Melanie Griffith: Ehering nicht abgelegt

Nach 18 Jahren Ehe haben sich Melanie Griffith und Antonio Banderas getrennt. Den Ehering will die Schauspielerin allerdings noch nicht ablegen

Sie will nicht mehr mit Antonio Banderas, 53, verheiratet sein, trägt jedoch weiterhin den Ehering: Vier Tage nachdem Melanie Griffith die Scheidung von dem Schauspieler einreichte, wurde sie mit dem zarten Goldschmuck am Finger gesichtet. Auf Bildern ist die 56-Jährige am Dienstag (10. Juni) auf dem Weg zum Mittagessen in Beverly Hills zu sehen. Dabei zeigt sie nicht nur ganz offen den Ring an ihrer linken Hand, sondern betont durch eine ärmellose hellblaue Bluse auch ihr berühmtes "Antonio"-Tattoo am Oberarm.

Melanie Griffith machte eine gute Figur in ihren engen Jeans, mit goldener Sonnenbrille und lässig über die Schultern gelegtem Pullover. Trotz der einschneidenden Veränderungen in ihrem Privatleben schien sie gut gelaunt zu sein.

Pink

Nach Tochter Willow stiehlt ihr jetzt Sohn Jameson die Show

Pink, Willow + Jameson Hart
Willow und Jameson wachsen der coolen Pink in Sachen Style bald über den Kopf.
©Gala

In den Scheidungspapieren, die das Klatschportal "tmz.com" veröffentlichte, gab Melanie Griffith "unüberbrückbare Differenzen" als Grund für das Ehe-Aus mit Antonio Banderas an. Die Trennung soll freundschaftlich verlaufen sein. In einem Statement ließ das Paar verlauten: "Wir haben sorgfältig und einvernehmlich beschlossen, unsere fast 20-jährige Ehe auf eine liebevolle und freundliche Weise zu beenden."

Star-Paare

Die Trennungen 2014

Heidi Klum, Martin Kirsten
Die Frau seines Lebens: Wotan Wilke Möhring, 45, mit Partnerin Anna Theis, 35, einer Kamerafrau. Mit den gemeinsamen Kindern Mia
Star-DJ David Guetta kommt mit seiner Frau Cathy zur Party.
Januar 2014  Auf Sean Penns "Friends Help Haiti"-Gala in Beverly Hills sieht man Gwyneth Paltrow und Chris Martin verliebt im Zuschauerraum sitzen.

17

Als Melanie Griffith am Montag (9. Juni) von einem Paparazzo gefragt wurde , ob sie und ihr Noch-Ehemann Freunde blieben, sagte sie: "Ich glaube, wir werden."

Bei der Scheidung wird Griffith von der New Yorker Staranwältin Laura Wasser unterstützt. Die Schauspielerin fordere laut "TMZ" außerdem Unterhalt für sich und die gemeinsame Tochter Stella sowie das geteilte Sorgerecht.

Bereits im vergangenen Jahr kamen erste Trennungsgerüchte um Griffith und ihren Ehemann, die sich 1995 am Set des Films "Too Much" verliebten, auf. Wann genau sich das Hollywoodpaar getrennt hat, ist allerdings nicht bekannt.

Für Antonio Banderas wird dies die zweite Scheidung. Er war von 1987 bis 1996 mit der spanischen Schauspielerin Ana Leza verheiratet. Für Melanie Griffith ist es bereits die vierte gescheiterte Ehe: Die Tochter von Schauspielerin Tippi Hedren ließ sich zweimal von ihrer Jugendliebe Don Johnson scheiden - einmal 1976 und einmal 1996. Von Schauspieler Steve Bauer trennte sie sich 1987 nach vier Jahren.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche