VG-Wort Pixel

Melania Trump Neue Fotos aus Florida: Sie besucht eine Hochzeit

Melania Trump
Melania Trump (Archivfoto).
© Getty Images
Melania Trump macht sich weiterhin rar in der Öffentlichkeit. Einen offiziellen Auftritt hat es seit dem Auszug aus dem Weißen Haus im Januar 2021 nicht mehr gegeben. Nun wurde sie immerhin im Rahmen einer Privatveranstaltung in Florida gesichtet. 

Das Leben nach ihrer Amtszeit als US-Präsident und First Lady verbringen Donald Trump, 74, und Melania Trump, 50, in ihrem Luxus-Domizil Mar-a-Lago in Palm Beach. Dort sind die Trumps nicht alleine, denn Mar-a-Lago ist ein elitärer Privatclub, dessen Räumlichkeiten für Geburtstagsfeiern, Galas und andere Events gebucht werden können. Am vergangenen Samstag (27. März 2021) hat sich laut Information des US-Entertainment-Portals TMZ ein Pärchen in den Ballsaal eingemietet, um seine Hochzeit zu feiern. Während der Party tauchte hoher Besuch auf.

Melania Trump zeigt sich in Mar-a-Lago

Videos auf Instagram zeigen, dass Melania, Donald und der gemeinsame Sohn Barron bei der Party nach dem Jawort vorbeischauten. Ob sie in einer Beziehung zu Braut und Bräutigam stehen, ist nicht bekannt. Aus der Vergangenheit weiß man aber, dass die beiden gerne einmal spontan auf Veranstaltungen in ihrem Club auftauchen.

In dem im Netz aufgetauchten Video lächelt Melania glücklich, begrüßt die Anwesenden freundlich. Sie trägt ein weißes, knielanges Kleid. An der Taille und an den Ärmeln, die bis zu den Ellenbogen reichen, ist es mit schwarzem Stoff versehen.

Nicht mal zu einer Handvoll Gelegenheiten hat man die Ex-First-Lady seit Januar gesehen. Sie hält sich im Hintergrund. Auch auf ihrem privaten Twitter-Account passiert nicht allzu viel. Der letzte Post ist ein Gruß an ihren Sohn Barron Trump, der am 20. März 15 Jahre alt geworden ist. Prompt gab es Kritik für Melania, die nach Meinung einiger User kein adäquates Foto für den Tweet ausgewählt hatte.

Das treibt die Ex-First-Lady in Florida

"Sie geht ins Spa, isst zu Mittag, geht ins Spa und isst mit Donald auf der Terrasse zu Abend. Jeden Tag", sagte eine Person, die mit Melania Trumps Alltag vertraut ist, vor einigen Wochen zu CNN. Untätig ist das Ex-Model allerdings nicht. Angeblich will sie ihre als First Lady initiierte Kampagne "Be Best" zugunsten von Kindern weiterführen. Dazu passt, dass die 50-Jährige Mitte Februar die Eröffnung eines neuen Büros in Palm Beach bekannt gegeben hat.

Verwendete Quellen: cnn.com, tmz.com, instagram.com

jre Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken