Melania Trump : Foto vom Besuch des spanischen Königspaares sorgt für Diskussion

Donald Trump und Melania Trump empfangen König Felipe und Königin Letizia im Weißen Haus. Ein besonders Foto des Termins wird auf Twitter kontrovers kommentiert

Königin Letizia (l.) und König Felipe (2.v.l.) besuchen Donad Trump (2.v.r.) und Melania Trump (r.) im Oval Office

Einträchtig sitzen die Trumps mit dem spanischen Königspaar am 19. Juni im Oval Office des Weißen Hauses. Eingeladen worden sind König Felipe und Königin Letizia, um "die historischen Verbindungen zwischen den Vereinigten Staaten und Spanien anzuerkennen". Was auf den ersten Blick nach einem unverfänglichen Gruppenfoto aussieht, ist auf dem zweiten für manche Beobachter ein Anlass, hart mit der First Lady ins Gericht zu gehen. 

Kritik für Melania Trump

Der Fotograf Doug Mills ist für die Zeitung New York Times ebenfalls vor Ort und zeigt, was sich wirklich im Oval Office abspielt: ein wahres Medienspektakel. Mehr als 15 Reporter, Kameramänner und Fotografen drängeln sich hinter Melanias Rücken, um jedes kleinste Detail der Begegnung einzufangen. Das Ex-Model scheint das Tohuwabohu um sich herum mit Fassung zu tragen, schaut stoisch vor sich hin. Twitter-User kommentieren die grotesk wirkende Szene mit geteilter Meinung. 

So reagieren Twitter-User auf das Foto

"Sind wir uns sicher, dass sie atmet? Sie sieht aus wie ein... Mannequin", überlegt ein User. "Nein, es ist ein Hologramm", unkt ein anderer. Ein weiterer kommentiert sarkastisch: "Und ich dachte, sie wäre nutzlos. Ich hatte keine Ahnung, dass sie so ein schönes Sofakissen abgibt."
Andere nehmen die Mutter eines Sohnes in Schutz. "Was würdest du tun, wenn all diese Idioten über dir hängen! Sei still!" und "Und ihr wundert euch, dass sie nicht mit der Presse spricht" "Ich kann mir nicht vorstellen, in so einer Situation zu sein. Überwältigend", schreiben sie. Ein anderer ist der Meinung, Donald Trump sei für Melanias Situation verantwortlich. "Sie konnte nicht elender da sitzen, so allein. Wahrscheinlich will sie, dass es vorbei ist. Donald Trump sollte ihr einfach einen Scheck ausstellen, damit sie gehen kann ... oder seinen Anwalt bitten, sie auszubezahlen."
Dieser Wunsch bleibt vermutlich unerfüllt - zumindest bis zur Ende der Amtszeit von Donald Trump im Jahr 2021 oder 2025. 

Fashion-Looks

Der Style von Melania Trump

Beim Staatsbesuch des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan und seiner Frau Emine Erdogan im Weißen Haus zeigte sich Melania Trump in einem hellblauen zweireihigen Mantel von Altuzarra. Zum Schurwoll-Mantel mit Kaschmir Anteil kombiniert sie elegant ein schwarzes Kleid und klassische Lackleder-Heels von Louboutin. 
Schlicht aber umso luxuriöser - Melania Trump lässt sich nicht lumpen und setzt bei Ihrem Look auf puren Luxus. Der Mantel von Altuzarra kostet ca. 1.845 Euro und auch die Louboutin High-Heels haben einen stolzen Preis von ca. 545 Euro. 
Zum Staatsdinner mit dem australischen Premierminister Scott Morrison erscheint Melania Trump in einer blass türkisfarbenen Robe von J. Mendel mit transparenten Ärmeln und dezenten Rüschen. Das findet eine gar nicht toll:  Vanessa Friedman, Mode-Redakteurin bei der renommierten Zeitung "The New York Times". Das Kleid sei nicht nur ein Understatement gewesen, sondern eine ganze Abstinenz von Statement. Klartext: Das Kleid sei viel zu langweilig und unspektakulär. 
Präsident Donald Trump und First Lady Melania Trump heißen den australischen Premierminister Scott Morrison und seine Frau Jenny Morrison im Weißen Haus mit einer feierlichen Zeremonie willkommen. Dabei trägt Melania ein babyblaues Kleid der Marke "Scanlan Theodore" für etwa 720 Euro.  

326

 

Königin Letizia + Melania Trump

Die Blicke zwischen den Damen sagen alles

Letizia und Melania Trump
Bei ihrem Aufeinandertreffen im weißen Haus nutzen Königin Letizia und Melania Trump jede Gelegenheit, sich eingehend zu begutachten.
©Gala
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche