Melania Trump: Peinlicher Patzer von Donald Trump an ihrem Geburtstag

Donald Trump tritt gerne ins Fettnäpfchen. So auch am Geburtstag von Melania Trump am 26. April, als der US-Präsident auf Facebook gratuliert

Melania Trump hat es nicht leicht mit ihrem Gatten Donald Trump

Auf den ersten Blick schien Donald Trump, 71, mit seinem Facebook-Post zum 48. Geburtstag Melania Trumps alles richtig zu machen: Er wählte ein hübsches Foto, versah es mit einem passenden "Happy Birthday"-Schriftzug und lobte sie als "wunderschöne Frau" und "unglaubliche First Lady". Doch der Teufel steckt, wie so oft, im Detail. 

Donald Trump: Foto weckt unschöne Erinnerungen 

Auf der Aufnahme ist die heutige First Lady in einem weißen Kleid zu sehen. Sie steht an einem Rednerpult, lacht in die Kamera. Entstanden ist das Foto am 16. Juli 2016 beim Parteitag der republikanischen Partei in Cleveland, Ohio. Ein wichtiger Auftritt für Melania: Es war ihre erste öffentliche Rede als potentielle First Lady der USA. Mit dieser wollte sie ihren Mann dabei unterstützen, als Präsidentschaftskandidat aufgestellt zu werden. Die Rede gelang - bis auffiel, dass einige Passagen Wort für Wort von einer acht Jahre alten Rede von Michelle Obama übernommen worden waren. Ein Skandal in den USA, der auch in der internationalen Presse für Schlagzeilen sorgte. 

Happy birthday to my beautiful wife and our incredible First Lady, Melania!

Gepostet von Donald J. Trump am Donnerstag, 26. April 2018


Melania Trump in der Kritik

Donald Trumps Kommunikationsberater Jason Miller wollte damals ein Plagiat nicht eingestehen. Als "absurd" wurde der Vorwurf abgetan. Melanias Redenschreiber hätten sich von den Lebenserfahrungen des Ex-Models inspirieren lassen. Es seien Fragmente eingeflossen, welche die "eigenen Gedanken" der 46-Jährigen reflektierten. Der Skandal blieb.
Dass Donald Trump für seinen Geburtstagsgruß ausgerechnet ein Bild wählte, das Melania in einem ihrer unrühmlichsten Momente zeigte - unglücklich. Immerhin gehört Melania inzwischen zu den Frauen der Welt, die am meisten fotografiert werden. Aufnahmen gibt es von ihr demnach en masse. Übrigens: Auch 2017 patzte Trump beim Geburtstagsgruß seiner Frau. Erst denken, dann handeln - ein Rat, dem man dem US-Präsidenten nur allzu gerne ans Herz legen möchte. Das gilt auch in puncto Geburtstagsgeschenk: Wie Trump erklärte, geht Melania dieses Jahr leer aus. 

Doppelgänger?!

Diese Spanierin sieht aus wie Donald Trump

Doppelgänger?!: Diese Spanierin sieht aus wie Donald Trump
Im Internet kann man bekanntlich alles finden. Auf diesem Wege wurde auch dieses Foto von einer Doppelgängerin des US-Präsidenten gefunden. Wie die Spanierin damit wohl umgehen wird?
©Gala
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche