Melania Trump: Peinlich! Hier greift sie gehörig daneben

Die Begrüßung von ausländischen Staatsgästen muss Melania Trump wohl noch üben: Sara Netanjahu fasste sie mal eben an den Hintern

Melania Trump, Sara Netanyahu, Benjamin Netanyahu und Donald Trump beim Empfang im Weißen Haus am 15. Februar 2017

Melania Trump, 46, hat einfach kein glückliches Händchen. Erst gerät sie wegen ihrer raten Auftritte als First Lady in die Kritik, dann waltet sie bei einem Empfang im Weißen Haus schließlich ihres Amtes - und prompt passiert ihr ein Fauxpas. 

Melania Trumps Hand geht auf Tuchfühlung mit Sara Netanjahu

Bei ihrem zweiten offiziellen Auftritt als Ehefrau von US-Präsidenten Donald Trump begrüßt sie Israels Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu, 67, und dessen Gattin Sara Netanjahu, 58, in Washington. Nach einem offiziellen Foto wollen die beiden Paare ins Weiße Haus gehen. Melania will ihre "Kollegin" Saea ganz galant ins Innere geleiten - und geht wohl unfreiwillig auf Tuchfühlung. Ihre Hand legt sie nicht, wie es sich eigentlich gehört, auf den Rücken der Psychologin, sondern direkt auf den pink berockten Allerwertesten von Sara Netanjahu. 

Donald Trump zeigt, wie man es richtig macht

Donald Trump, 70, hat da als US-Präsident beim Begrüßen von Staatsgästen schon etwas mehr Übung. Im Vergleich zu seiner Frau führte er Benjamin Netanjahu mit einer Umarmung in die heiligen Hallen des US-amerikanischen Regierungssitzes. Sara Netanjahu scheint der frisch gebackenen First Lady den kleinen Fehlgriff aber nicht übel genommen zu haben. Nach dem Treffen bedankte sich Melania Trump via Twitter für ihre "Freundschaft und Zuneigung". Außerdem besuchten die beiden Präsidentengattinnen zusammen das Smithonian's National Museum of African American History and Culture.

Fashion-Looks

Der Style von Melania Trump

Beim Staatsbesuch des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan und seiner Frau Emine Erdogan im Weißen Haus zeigte sich Melania Trump in einem hellblauen zweireihigen Mantel von Altuzarra. Zum Schurwoll-Mantel mit Kaschmir Anteil kombiniert sie elegant ein schwarzes Kleid und klassische Lackleder-Heels von Louboutin. 
Schlicht aber umso luxuriöser - Melania Trump lässt sich nicht lumpen und setzt bei Ihrem Look auf puren Luxus. Der Mantel von Altuzarra kostet ca. 1.845 Euro und auch die Louboutin High-Heels haben einen stolzen Preis von ca. 545 Euro. 
Zum Staatsdinner mit dem australischen Premierminister Scott Morrison erscheint Melania Trump in einer blass türkisfarbenen Robe von J. Mendel mit transparenten Ärmeln und dezenten Rüschen. Das findet eine gar nicht toll:  Vanessa Friedman, Mode-Redakteurin bei der renommierten Zeitung "The New York Times". Das Kleid sei nicht nur ein Understatement gewesen, sondern eine ganze Abstinenz von Statement. Klartext: Das Kleid sei viel zu langweilig und unspektakulär. 
Präsident Donald Trump und First Lady Melania Trump heißen den australischen Premierminister Scott Morrison und seine Frau Jenny Morrison im Weißen Haus mit einer feierlichen Zeremonie willkommen. Dabei trägt Melania ein babyblaues Kleid der Marke "Scanlan Theodore" für etwa 720 Euro.  

326


Melania Trump vs. Ivanka Trump: Wer ist die wahre First Lady?

Ivanka Trump + Melania Trump

Wer hat die Macht im Weißen Haus?

Ivanka Trump und Melania Trump
©Gala


Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche