Melania Trump: Erster Auftritt nach 24 Tagen - und ein Detail verwundert

Im Weißen Haus begrüßte First Lady Melania Trump Angehörige von gefallenen Soldaten. Es war ihr erster Auftritt nach ihrer Nieren-Operation Mitte Mai. Doch etwas fällt auf ... 

Melania Trump ist neues Werbegesicht einer Sprachschule. Das allerdings unabsichtlich

Nach 24 Tagen ohne öffentlichen Auftritt hat sich Melania Trump, 48, am gestrigen Montag (4. Juni) zurückgemeldet und damit Medien-Spekulationen um ihren Verbleib und ihr Wohlergehen beendet. So weit, so gut. Doch auf den zweiten Blick fällt etwas auf.

Melania Trump zeigt sich wieder, aber ohne Presse

Gemeinsam mit US-Präsident Donald Trump, 71, lud sie 40 Mitglieder sogenannter "Gold Star Familien" zu einem Empfang ins Weiße Haus ein. Dabei handelt es sich um Angehörige von Soldaten, die im Krieg ihr Leben für die USA gelassen haben. "Diese Familien haben im Namen unseres Landes das ultimative Leid und Opfer gebracht, und es ist mir eine Ehre, den Abend mit ihnen verbracht zu haben", ließ die First Lady in einer Pressemitteilung verleiten. Seltsam nur: Von dem Abend gibt es kein einziges Pressefoto.
Die First Lady veröffentlichte auf ihrem Twitter-Account zwar drei offizielle Aufnahmen seitens des Weißen Hauses, doch darauf ist sie in der Menschenmenge kaum zu erkennen. 

 Ein zehnsekündiges Twitter-Video von US-Reporterin Jane Greene zeigt undeutlich, wie die First Lady und der Präsident eintreten. Wirklich zu Gesicht bekommt man Melania Trump also nicht. Hat sie etwa etwas zu verbergen?  

Deshalb waren Fotografen verboten

Zuvor war in sozialen Netzwerken und in der Presse spekuliert worden, warum man die 48-Jährige 24 Tage lang nicht gesehen hatte. Eine Userin stellte sogar die krude Vermutung auf, Trump sei gegenüber seiner Frau handgreiflich geworden. Andere setzten das Gerücht in die Welt, Trump habe sich einer Schönheits-Operation unterzogen.
Warum sie und ihr Mann, die sonst auf Schritt und Tritt fotografiert werden, beim Empfang der Militärfamilien um Privatsphäre baten? Aus Respekt vor den Menschen, die engsten Verwandten im Krieg verloren haben, sei die Presse nicht zugelassen gewesen sein, schreibt der TV-Sender CNN und beruft sich auf ein Statement des Weißen Hauses. 

Sprecherin der First Lady sagt das

In einem Statement gegenüber CNN machte Trumps Specherin Stephanie Grisham klar, was die First Lady über den Hype um ihre zugebenen ungewöhnlich lange Auftritts-Pause denkt: "Frau Trump war immer eine starke und unabhängige Frau, die ihre Familie und natürlich auch ihre Gesundheit über alles stellt. Das wird sich auch nicht angesichts eines tollwütigen Presse-Korps ändern." Sie wisse, "dass der Rest nur Spekulation und Unsinn ist". 

Twitter reagiert auf den Auftritt von Trump

Auf Twitter gab es zahlreiche Reaktionen auf Melania Trumps Comeback. "Willkommen zurück", heißt es da - oder einfach nur: "Sie lebt!" Ein anderer User fragt: "Ist das wirklich Melania Trump oder ihr Double?" Vor ihrem Auftritt am Montag rätselten viele User unter dem Twitter-Hashtag "#WhereIsMelania", zu Deutsch "Wo ist Melania", warum Melania Trump untergetaucht ist. Sie selbst twitterte am 30. Mai zu den Spekulationen um ihren Aufenthaltsort, dass sie im Weißen Haus sei, sich großartig fühle und bereits wieder bei der Arbeit sei.
Donald Trumps Frau war seit dem 10. Mai nicht mehr in der Öffentlichkeit gesehen worden. Wenige Tage später hatte sie eine "erfolgreiche Nieren-Operation". Am Sonntag (2. Juni) wurde bekannt, dass sie ihren Mann nicht zum G7-Gipfel in Kanada und zum Treffen mit dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un in Singapur begleiten wird. Auch in den nächsten Tagen wird man Melania Trump wohl nicht zu Gesicht bekommen... 

Melania Trump

Hier macht sie den Abflug ... und so reagiert Donald Trump

Melania Trump knickt am 19. März 2018 auf dem Rasen des Weißen Hauses um. Gatte Donald Trump schaut erschrocken 
Melania Trump gilt als modebewusst und stilsicher. Doch die hohen Absätze ihrer Stiefel werden ihr bei einem Auftritt fast zum Verhängnis ... Wie Donald Trump auf den Fast-Sturz seiner Frau reagiert, sehen Sie im Video
©Gala
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche