VG-Wort Pixel

Melania Trump Erste Worte nach der Niederlage von Donald Trump

Melania Trump nach dem Wahlgang am 3. November 2020 in Palm Beach, Florida. 
Melania Trump nach dem Wahlgang am 3. November 2020 in Palm Beach, Florida. 
© Getty Images
Melania Trump hat sich erstmals nach der US-Wahl öffentlich geäußert.

"Das amerikanische Volk verdient faire Wahlen. Jede legale - nicht illegale - Stimme sollte gezählt werden. Wir müssen unsere Demokratie mit vollständiger Transparenz schützen", schreibt Melania Trump, 50, am heutigen 8. November um 19.45 Uhr deutscher Zeit auf Twitter. Ein Statement für oder gegen Donald Trump, 74? Eindeutig ist das nicht zu sagen. 

Melania Trump soll Donald Trump erklären, dass er verloren hat

Hinter den verschlossenen Türen des Weißen Hauses soll die First Lady ihrem Mann mitgeteilt haben, dass es an der Zeit sei, den Sieg von Joe Biden, 77, zu akzeptieren. Das hat der US-TV-Nachrichtensender CCN von einem Insider erfahren. Auch Jared Kushner, 39, Schwiegersohn und Berater des Präsidenten, soll Trump das Aufgeben nahegelegt haben. Von den Ratschlägen seiner Familie zeigt sich der 74-Jährige unbeeindruckt.

Sieben Minuten vor Melania beschwerte sich Donald Trump auf Twitter : "Seit wann rufen die Lamestream-Medien aus, wer unser nächster Präsident sein wird? Wir haben alle in den letzten zwei Wochen viel gelernt!" Ein Seitenhieb auf TV-Sender wie CNN, ABC und MSNBC, die Joe Biden am Samstagabend deutscher Zeit zum 46. Präsidenten erklärt hatten - ein in den USA übliches Vorgehen. Erst am 8. Dezember müssen die Bundesstaaten gemäß des Wahlergebnisses ihre Wahlleute für das Electoral College nominieren. 

Was denkt Ivanka Trump?

Ivanka Trump, 39, hat sich nach der US-Wahl ebenfalls zu Wort gemeldet, allerdings schon am 6. November. Da war Joe Biden noch nicht zum Sieger erklärt worden. "Jede gesetzlich abgegebene Stimme sollte gezählt werden. Jede illegal gegebene Stimme sollte es nicht. Dies sollte nicht kontrovers sein", tweetete Ivanka. Sie stellt klar: "Dies ist keine parteipolitische Aussage - freie und faire Wahlen sind das Fundament unserer Demokratie." Seit dieser Aussage schweigt die Präsidenten-Tochter.

Verwendete Quellen: Instagram

Melania Trump
jre Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken