Melania Trump + Michelle Obama: Eisiges Treffen der First Ladies

Freundinnen werden Melania Trump und Michelle Obama in diesem Leben wohl nicht mehr. Die Stimmung zwischen der künftigen First Lady und der noch amtierenden war bei ihrem Treffen im Weißen Haus alles andere als herzlich

Michelle Obama empfängt ihre Nachfolgerin Melanie Trump zum Tee im Weißen Haus.

Diese Teestunde dürfte sich für Michelle Obama und Melania Trump wie eine Ewigkeit angefühlt haben: Traditionsgemäß empfing die amtierende First Lady ihre Nachfolgerin zu einer Tasse im Yellow Oval Room im zweiten Stock des weißen Hauses, während ihre Ehemänner im Oval Office aufeinandertrafen - ein Pflichttermin der unangenehmen Sorte für beide Seiten.

Dieses Bild spricht Bände

Das lässt zumindest ein Foto vermuten, das die beiden Damen im Gespräch zeigt: Melania Trump und Michelle Obama sitzen steif auf ihren Sesselchen, haben die Beine akkurat übereinandergelegt und lächeln angespannt. Zwischen ihnen stehen Tischchen mit Porzellantassen und Teller, auf denen Gebäck zum Tee gereicht wird.

Madonna

Sie macht Harry & Meghan ein unschlagbares Angebot

Madonna
Madonna weiß zu überraschen. Jetzt macht sie Prinz Harry und Herzogin Meghan ein besonderes Angebot.
©Gala

Michelle Obama empfängt ihre Nachfolgerin Melanie Trump zum Tee im Weißen Haus.

Unentspannt ist gar kein Ausdruck für die Haltung, die die First Ladys eingenommen haben. Man kann sich genau vorstellen, wie die Frauen an ihrem Tee nippen, die Tasse wieder auf die Untertasse stellen und das Klirren des Porzellans die Gesprächspausen füllt.

Darüber sprachen Michelle Obama und Melania Trump

Denn viel zu sagen hatten sich die Ehefrau von Präsident Obama und die Gattin des zukünftigen Präsidenten bislang nicht. Deswegen drehte sich ihr Gespräch wohl auch um die wenigen Gemeinsamkeiten, die die beiden Frauen haben: Familie und Kinder.

Beim Tee plauderten sie über die Schwierigkeiten der Kindererziehung im Rampenlicht, berichtete der Sprecher des Weißen Hauses, Josh Earnest, nach dem Treffen. Der Sohn Trumps, Barron, ist zehn Jahre alt. Die Töchter Obamas, Malia und Sasha, waren zehn und sieben, als sie ins Weiße Haus einzogen.

Fashion-Looks

Der Style von Melania Trump

Am Valentinstag 2020 besucht Melania Trump Kinder in einer Gesundheitseinrichtung – schenkt ihnen liebevoll geschriebene Valentinstagskarten, bastelt und backt mit ihnen Kekse. Doch etwas verwundert bei ihrem Besuch: ihr Outfit ...
Wie an jedem Valentinstag der vergangenen Jahre sieht Melania Trump auch an diesem rot und trägt einen knallroten Mantel aus einem Lederimitat – für stolze ca. 650 Euro. Doch ist dieser Look nicht etwas zu gewagt für einen Bastel-Besuch bei Kindern?
Die Frau von Donald Trump und First Lady der USA scheint das nicht zu stören: Sie trägt ihren Faux-Fur-Mantel des Labels Les Rêveries mit Stolz und betont ihre schmale Taille mit einem gleichfarbigen Gürtel und ebensolchen Knöpfen. Schwarze Lederpumps und eine XL-Sonnenbrille runden ihren Valentinstags-Look ab.
Donald und Melania Trump sind auf dem Weg in ihr Mar-a-Lago-Anwesen in West Palm Beach, Florida. Am Freitag hatte es in der Nähe des Golfresorts eine Verfolgungsjagd mit Schüssen gegeben. Beunruhigt scheint das Paar darüber nicht zu sein, sie lächeln und winken. In einem schicken Cape aus Schurwolle von Chloé (Preis rund 1.890 Euro) hält sich Melania warm. 

338

Die Obamas treffen auf die Trumps

Die beiden Frauen hätten darüber gesprochen, wie man Kindern unter diesen besonderen Umständen ein gutes Elternhaus bieten könne. Außerdem habe Michelle Obama ihrer Nachfolgerin einen Teil des Hauses gezeigt. Anschließend seien die amtierende und zukünftige First Lady zum Oval Office gegangen, um den Präsidenten und dessen designierten Nachfolger zu treffen.

Man möchte zu gern Mäuschen spielen und wissen, was die beiden Paare sich über ihre Treffen erzählt haben.

Der Familienclan hinter US-Präsident Donald Trump

Die First Family und ihre Mitglieder

Der Trump-Clan: (v. l.) Eric Trump und seine Frau Lara, Donald Trump hinter Sohn Barron, Melania Trump, Vanessa Haydon und Ehemann Donald Trump Jr. mit ihren Kindern Kia Trump und Donald Trump III, Ivanka Trump und ihr Mann Jared Kushner und Tiffany Trump.
Dürfen wir vorstellen: Donald Trump, der neu ernannte mächtigste Mann der Welt. Seine Milliarden verdienter er im Immobiliengeschäft und der Unterhaltungsbranche. Mit Fernsehsendungen wie "The Apprentice" erhöhte er seine Popularität und gehört heute zu den bekanntesten Geschäftsleuten der Vereinigten Staaten.
Donald Trumps Frau Melania wuchs in Slowenien auf, modelte sich über Mailand, Paris und New York bis in Donals Herz. Die beiden lernten sich 1998 auf einer Party während der Fashion Week in New York kennen und heirateten 2005. Melania Trump hielt sich beim Wahlkampf ihres Mannes eher zurück - überließ Donalds Tochter Ivanka die politische Bühne.
Donald Trump Jr. ist Trumps ältester Sohn. Er studierte Finanzen und Immobilen an der Universität von Pennsylvania und ist mittlerweile - gemeinsam mit seinen Geschwistern Ivanka und Eric - Vizepräsident der Trump Organisation. Mit seiner Frau, dem Model Vanessa hat er fünf Kinder.

11

Melania Trump

10 verblüffende Fakten über die First Lady

Melania Trump
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche