Mel C: Ich brauche meine Privatsphäre

Sängerin Mel C will nicht auf ihr ruhiges Leben verzichten.

Mel C (38) zieht ein Leben abseits des Rampenlichts vor.

In den 90ern galt die Britin ('Never Be The Same Again') als sportlicher Teil der 'Spice Girls' zu den größten Stars des Pop. Doch obwohl die Musikerin dankbar für ihre Karriere ist, möchte sie nicht ihr gesamtes Leben mit ihren Fans teilen. "Ich habe schon vor Langem beschlossen, dass ich mein Leben ruhig verbringen und mich nicht überall zeigen möchte. Ich war immer vorsichtig", sagte sie dem 'Mirror'. "Aber das ist ein schwieriges Thema, weil viele Leute dann sagen: 'Ach, du wünschst dir also, die Menschen würden sich einen Dreck für dich interessieren?!'"

Prinzessin Leonor

So meistert sie ihre erste Rede

Prinzessin Leonor
König Felipe ist mächtig stolz auf seine Tochter Leonor. Bei den Prinzessin-von-Asturien-Preisen hielt die 13-Jährige ihre erste Rede.
©Gala

Die Art, wie ihre früheren Bandkolleginnen mit der Dauerbeobachtung durch Paparazzi klarkommen, imponiert Mel C. Vor allem 'Posh Spice' Victoria Beckham (38), die mit ihrem Fußballergatten David Beckham (37) vier Kinder groß zieht und als Modedesignerin arbeitet, wird Tag und Nacht von Berufsfotografen belagert. "Die Sache mit Vic ist die: Sie verliebte sich in David und wurde ein Teil dieses Glamour-Pärchens", sinnierte Mel C. "Früher hatte das Vorteile, aber heute sind sie eine Familie und haben beide erfolgreiche Karrieren. Ich bin mir sicher, dass sie sich nach ein wenig Privatsphäre sehnen, finde es aber toll, dass sie sich nie beschweren. Und was hinter den geschlossenen Türen passiert, wissen sowieso nur sie allein."

1999 brachte Mel C ihr erstes Album 'Northern Star' auf den Markt und feiert seither Solo-Erfolge.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche