VG-Wort Pixel

Mel B Ehemann darf keine Sexvideos publizieren

Stephen Belafonte, Mel B
Stephen Belafonte, Mel B
© Getty Images
Schlammschlacht zwischen Mel B und Stephen Belafonte: Ein Gericht entschied nun, dass der Noch-Ehemann der Sängerin vermeintliche Sexvideos nicht veröffentlichen dürfe

Anordnung vom Gericht:Stephen Belafonte, 41,  der Noch-Ehemann von Ex-"Spice Girl" Mel B, 41, darf weder Sexvideos noch anzügliche Fotos noch sonst irgendwelches explizites Material seiner Ehefrau veröffentlichen.

Mel Bs Noch-Ehemann darf heikle Aufnahmen nicht veröffentlichen

Das entschied jetzt ein Richter, nachdem die Anwälte beider Seiten am Freitag (7. April) ihre Standpunkte vorgetragen hatten, wie das US-Portal "TMZ" berichtet. Angeblich soll Belafonte des Öfteren damit gedroht haben, im Besitz von heiklen Aufnahmen seiner Ex zu sein und diese der Öffentlichkeit präsentieren zu wollen.

Er soll Erinnerungen wieder herausrücken

Außerdem soll Stephen Belafonte, nachdem Mel B die Scheidung eingereicht hatte, acht oder neun Kartons aus der Garage im gemeinsamen Haus entwendet haben. Der Inhalt: sämtliche Erinnerungen an ihren kürzlich verstorbenen Vater. Mel Bs Anwälte forderten die Gegenseite dazu auf, die Sachen wieder herauszurücken - bislang jedoch ohne Erfolg. Ein Antrag auf Herausgabe wurde gestellt, allerdings vom Gericht noch nicht beschieden. 

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Gala entdecken