Mel B: Hass, Lügen und Sex-Videos

Mel B erhebt nach einer Dreiecksbeziehung böse Vorwürfe gegen ihre deutsche Nanny. Die meldet sich nun in GALA zu Wort

Mel B

Es ist der schmutzigste Rosenkrieg des Jahres: Ende März reichte Ex-Spice-Girl ., 42, nach zehn Jahren die Scheidung von , 42, ein. Bei ihrer Trennung ist von Affären die Rede, auch Sex-Tapes und Drogen sollen eine große Rolle gespielt haben.

Affäre mit der Nanny?

Mittendrin: , 26, das ehemalige Kindermädchen des berühmten Paares. Sieben Jahre lang kümmerte sich die gebürtige Deutsche aus dem Münsterland um die drei Kinder Phoenix, 18, Angel, 10, und Madison, 6. Besonders soll ihr zu dieser Zeit aber das Wohlergehen von Familien-Daddy, Filmproduzent Stephen Belafonte, am Herzen gelegen haben. Glaubt man Mel B, hatte die junge Frau über all die Jahre ein außereheliches Verhältnis mit ihrem Mann, Schwangerschaftsabbruch inklusive.

Klage gegen Mel B

Fest steht: Mel B und Stephen Belafonte pflegten mit ihrer Nanny eine Ménage-à-trois. Und jeder fühlt sich jetzt als Opfer. Während die Sängerin behauptet, sie wäre von ihrem Ex und dem Kindermädchen mithilfe von Drogen gefügig gemacht worden, um sich beim gemeinsamen Vergnügen im Schlafzimmer filmen zu lassen, dementieren Belafontes Anwälte. Und auch Lorraine Gilles wehrt sich, hat eine über 100 Seiten starke Verleumdungsklage gegen Mel B eingereicht.

Glücklich trotz Dreiecksbeziehung? Mel B und Stephen Belafonte im Jahr 2014

Glücklich trotz Dreiecksbeziehung? Mel B und Stephen Belafonte im Jahr 2014

Das sagt Lorraine Gilles

Pikant: Um zu klären, wer lügt und wer die Wahrheit spricht, gehen sowohl Mel B als auch ihr Ex aufs Ganze. Nun sollen 56 private Sexfilme, 20 davon zeigen sie zu dritt mit Gilles, vom Gericht gesichtet und analysiert werden. Gedemütigt fühlt sich dabei in jedem Fall eine: Lorraine Gilles.

Ich hoffe, dass die Wahrheit herauskommen wird und die Fakten und Beweise für sich sprechen. Ich bete dafür

sagt sie zu GALA wenige Tage vor Prozessauftakt. Weitere Kommentare kann und will sie zu diesem Zeitpunkt nicht geben. Der Machtmissbrauch ihrer ehemaligen Chefin Mel B soll der jungen Frau aber sehr zugesetzt haben, heißt es aus ihrem Umfeld. Tragisch: Das Kindermädchen war vom Münsterland nach Los Angeles umgezogen, um dort den "American Dream" zu leben. Ihre besorgte Mutter Angelika Gilles klagt heute: 

Ich dachte, sie sei in guten Händen, als sie anfing, für Mel B und ihre Familie zu arbeiten.

In der Vergangenheit hatte die Sängerin sogar Lorraines Familie in Deutschland besucht. Dass Jahre später ein Gerichtsstreit tobt, damit hatte keiner gerechnet. Seit den Schlagzeilen wird Lorraine Gilles in Kalifornien auf der Straße und in den sozialen Netzwerken angefeindet und beleidigt.

Auch die Kinder leiden

Wer in diesem Krimi ein falsches Spiel spielt, wird wohl in den kommenden Monaten deutlich werden. Für den Prozessauftakt wurde der 6. November festgelegt. Die wahren Opfer der Dreiecksbeziehung stehen allerdings schon jetzt fest: Es sind die gemeinsamen Kinder von Mel B und Stephen Belafonte. Phoenix, Angel und Madison müssen nicht nur die Trennung ihrer Eltern verarbeiten, sie sind zeitgleich auch einer öffentlichen Schlammschlacht ausgesetzt. Es bleibt zu hoffen, dass die Sex-Tapes den Gerichtssaal nie verlassen.

Damals und heute

Was wurde eigentlich aus den Spice Girls?

Die "Spice Girls" waren die wohl schrillste Girlgroup aus den 90ern: Krasser Lidschatten (auch hier gerne in Blau), dazu noch auffällig bemalte Lippen und schmale Augenbrauen. Die Mädels um Victoria Beckham und Mel B lieferten das volle Beauty-Programm, das wir nie wieder sehen möchten.
Victoria Beckham wuirde als "Posh Spice" bekannt.
victoria beckham in cannes
"Ginger Spice" Gerri Halliwells Markenzeichen sind ihre roten Haare.

14


Mehr zum Thema

Star-News der Woche