Mehrzad Marashi: Er ist die Nummer eins

Blümchen und Led Zeppelin konnten ihm nichts anhaben: "DSDS"-Gewinner Mehrzad Marashi führt mit seinem Lied "Don't Believe" die Charts an

Mehrzad Marashi

Tausende "DSDS"-Gegner hatten sich via Facebook, StudiVZ und anderen Social-Networking-Seiten vereinigt, um zu verhindern, dass Mehrzad Marashi mit seinem Siegersong Platz eins der Charts erreicht. Dazu forderte eine Gruppe ihre Mitglieder auf, Blümchens 90er-Hit "Boomerang" nach der Finalshow von "Deutschland sucht den Superstar" so oft es geht herunterzuladen, um den Song so an die Spitze der Charts zu katapultieren. Andere Gegner versuchten mit Led Zeppelins Klassiker "Stairway To Heaven" eine Nummer-eins-Platzierung von Mehrzad zu verhindern.

Daniela Büchner

Ihr bester Freund Markus Simons verrät, wie es ihr geht

Jens und Daniela Büchner mit Markus Simons
Der Tod von Jens Büchner jährt sich im November zum ersten Mal. Seine Ehefrau Daniela Büchner lebt nach wie vor in Trauer um ihren geliebten Mann.
©Gala

Doch es hat alles nichts genutzt: Mit seinem Lied "Don't Believe" stürmte der "DSDS"-Gewinner die Charts und vertrieb Lena Meyer-Landrut von der Pole Position. Jasmin Wagners Hit aus Zeiten, in denen sie sich noch Blümchen nannte, landete immerhin noch an siebter Stelle, Led Zeppelin erreichte weit abgeschlagen Platz 15.

"So einen spannenden Dreikampf hat es noch nie gegeben. Am Ende siegte Mehrzad Marashi dann aber doch mit deutlichem Vorsprung", sagte Ulrike Altig, Geschäftsführerin von "media control".

jgl

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche