Meghan Trainor über Vater: "Zuerst war es wirklich, wirklich beängstigend"

Meghan Trainors Vater Gary wurde vor mehreren Wochen von einem Auto angefahren. Die Sängerin gab zwischenzeitlich auf Instagram ein Update zu seinem Befinden. Jetzt soll sich Gary Trainors Zustand deutlich verbessert haben.

Meghan Trainor und Gary Trainor

Vor rund zwei Wochen (21. Februar) wurde Meghan Trainors, 26, Vater Gary, 71, in einen Verkehrsunfall verwickelt und Infolge dessen in ein Krankenhaus in Los Angeles eingeliefert. Nun verkündet die "Like I'm Gonna Lose You"-Interpretin, dass Gary sich bereits deutlich besser fühle. 

Nach Unfall: Sein Gesundheitszustand verbessert sich

Am Sonntag, dem Weltfrauentag (8. März), nahm Meghan als Model an der "The Powerpuff Girls"-Modenschau von Designer Christian Cowan teil, die für einen wohltätigen Zweck veranstaltet wird. 

Baby Filter im Trend

Stars nochmal ganz klein

Charlie Puth, Courteney Cox und Will Smith 
Charlie Puth, Courteney Cox und Will Smith haben alle ihr Baby-Dasein auf Instagram präsentiert.
©Gala

Dort soll sie "People" verraten haben, dass es ihrem Papa schon "so viel besser geht". Sie führt weiter aus: "Zuerst war es wirklich, wirklich beängstigend." Doch inzwischen schreite seine Genesung voran, weshalb die Sorge nun nicht mehr groß sei. Dafür sei momentan "das Schwierigste für ihn (...), sich wenig zu bewegen. Also sagen wir: 'Ruh dich einfach aus', und er sagt: 'Ich hasse es.'"

Meghan Trainor ist an der Seite ihres Vaters

Wie "TMZ" berichtete, wurde Gary Trainor von einem Auto angefahren. Ein Insider verriet bereits kurz nach dem Unfall, dass Garys Zustand stabil sei und er sich voraussichtlich schnell von den Verletzungen erholen werde. Meghan sei unverzüglich an die Seite ihres Vaters geeilt, heißt es in dem Bericht des US-Promiportals. Auf ihrem Instagram-Profil bedankte sich die Musikerin bei ihren Fans und Followern, die sie offenbar mit Nachrichten liebevoller Anteilnahme überhäuft haben - und machte ihrem Vater eine rührende Liebeserklärung. 

Am Sonntag (23. Februar) postete Meghan ein Bild von sich und ihrem Vater in inniger Umarmung. Dazu schreibt sie: "Ich bin jetzt bei meinem Dad. Danke an euch alle für eure süßen Nachrichten. Es war sehr beängstigend, aber er ist der stärkste Mann, den ich kenne."

Gary Trainors Unfall

Der Vater der "All About That Bass"-Interpretin hatte offenbar zu Fuß eine belebte Straße in der Nähe des San Fernando Valley in Los Angeles überquert, als ihn plötzlich ein Fahrzeug erfasste. Während die Gesetzeshüter zunächst von Fahrerflucht ausgegangen waren, ist inzwischen klar, dass der Fahrer nicht vom Tatort geflohen ist, sondern in der Nähe blieb und mit der Polizei sprach.

Daddy Cool

Mein Vater, der Held

Patrick Dempsey mit seiner ältesten Tochter Tallula
Aurora Ramazzotti und Papa Eros verstehen sich bestens, und das zeigen die beiden auch immer wieder gerne mit witzigen Selfies auf Instagram.
Die süße Klara scheint noch etwas schüchtern, während Papa Robert Lewandowski mutig vorangeht, um das Rehkitz zu streicheln.
Rosie Huntington-Whiteley und Jason Statham halten sich mit Fotos ihres einjährigen Jacks eigentlich mehr als nur zurück. Im Urlaub auf Capri machen sie jedoch eine große Ausnahme und teilen diesen Schnappschuss von Papa und Sohn.

87

Zudem sollen die Beamten erklärt haben, dass Gary sehr dunkle Kleidung trug und der Fahrer ihn deshalb erst bemerkte, als es zu spät war. Bei dem Ereignis handele es sich demnach nicht um ein Verbrechen - es werde als Unfall behandelt.

Verwendete Quellen: Instagram, TMZ, People

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche