Meghan Markle: Sie feiert ihren TV-Abschied

Meghan Markle und ihr "Suits"-Kollege Patrick J. Adams steigen gemeinsam aus der Serie aus: Im April ist das Serienpaar zum letzten Mal zu sehen

Jetzt ist es offiziell: Auch Patrick J. Adams, 36, verlässt die Serie "Suits". Schon vor zwei Monaten verkündete Meghan Markle, 36, ihren Abschied, schließlich ist die US-Schauspielerin nach Großbritannien gezogen und heiratet im Mai ihren Verlobten Prinz Harry, 33. Nun bestätigte der Sender, dass auch Adams, der die Hauptrolle Mike Ross spielt, am Ende der siebten Staffel aus der Anwaltsserie aussteigen wird.

Meghan Markle + Patrick J. Adams verabschieden sich gemeinsam

Das Serien-Paar wird sich gemeinsam verabschieden: Das zweistündige Finale von Staffel sieben ist in den USA am Mittwoch, 25. April, zu sehen, wie USA Network mitteilte. Die restlichen Episoden der aktuellen Staffel laufen ab dem 28. März. Der Schöpfer der Serie, Aaron Korsh, 51, bedankte sich in einem Statement schon jetzt bei Markle und Adams "für ihren außerordentlichen Beitrag in den letzten sieben Jahren." Weiter erklärte er: "Sie waren nicht nur hervorragend in ihren Rollen als Mike und Rachel, sie sind auch herausragende Menschen, die immer geliebte Mitglieder der Suits-Familie sein werden und wir wünschen ihnen alles Gute für die kommende Zeit."

Sebastian Pannek + Angelina Heger

Sie wehren sich gegen böse Baby-Gerüchte

Sebastian Pannek und Angelina Heger
Angelina Heger und Sebastian Pannek: Das Baby-Glück ist endlich offiziell
©Gala

Gute Nachrichten für alle "Suits"-Fans

Für Fans der Serie gibt es aber auch gute Nachrichten: "Suits" erhält eine achte Staffel. Die Serien-Stars Gabriel Macht, 46, Sarah Rafferty, 45, und Rick Hoffman, 47, sind wieder mit von der Partie.

Vom TV-Star zur Herzogin

Die Beauty-Transformation von Meghan Markle

Einige Jahre nach ihrem Schulabschluss war von Meghans Zahnlücke nichts mehr zu sehen. In einigen Serien hatte sie schon kleine Rollen gespielt, ist aber mit ihren Sommersprossen immer noch eher das niedliche High-School-Girlie als Hollywood-Sternchen.
2006 war von Meghan Markles großem Durchbruch noch wenig zu sehen, von ihrem strahlenden Lächeln dafür umso mehr.
Meghans Schönheit hat ihre sympathische, natürliche Schönheit ihrer afro-amerikanischen Mutter Doria und ihrem weißen Vater Thomas zu verdanken.
2010, ein Jahr bevor Meghan mit der Erfolgsserie "Suits" berühmt wurde, sah man sie immer noch mit ihren vielen süßen Sommesprossen, ihre lockigen Haare glättet sie aber schon lange.

23

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche