Meghan Markle: Das macht sie für Königin Elizabeth

Im Mai 2018 werden sich Meghan Markle und Prinz Harry das Jawort geben - während der Zeremonie wird sich die zukünftige Braut taufen lassen

Meghan Markle ist Christin und besuchte früher eine katholische Schule. Ihre erste Hochzeit folgte der jüdischen Tradition und fand in ausgelassener Party-Stimmung am Strand statt. Doch nun möchte sich die zukünftige Braut bei der Hochzeit nächstes Jahr im Mai taufen lassen. 

Prinz Harry, Meghan Markle, Verlobungstag

Prinz Harry + Meghan

Neue Details: die Kirche und der Hochzeitsmonat

 Taufe vor der Hochzeit

Nach Berichten von "Daily Mail" wird Miss Markle in die anglikanische Kirche, die "Church of England", aufgenommen, um Queen Elizabeth, 91, eine Freude zu machen. Bevor Meghan und Prinz Harry, 33, sich in der "St. George's Chapel" von Schloss Windsor das Jawort geben, muss die Amerikanerin Meghan nicht zwingend getauft werden, um in der Kirche heiraten zu können. Aber eine gewisse Verbindung zu dieser Kirche ist im Regelfall erwünscht. Harry wurde ebenfalls in der Kirche getauft. 

Der Lifestyle von Meghan Markle

Ihr Leben bevor sie Harry kannte

Pflanzen, Bücher, Vintage-Möbel - Meghan Markle beweist in Sachen Interior viel Geschmack. Für angenehmen Raumduft sorgen bei ihr Fragrance-Stäbchen und Kerzen von Diptyque.
Um die Blumen kümmert sich Meghan selbst. Auf dem Markt kauft sie stets frische Sträuße ein.
Meghan liebt ihre süßen Begleiter so sehr, dass diese sogar ihre Couch einnehmen dürfen. Und das, obwohl ihr Appartement sonst sehr clean eingerichtet ist. Alles ist in Weiß gehalten, Farbtupfer setzt sie mit Pflanzen. Der Hingucker des Wohnzimmers: ein barocker Spiegel mit Goldrahmen.
Im Gästezimmer setzt sich der puristische Einrichtungs-Stil fort. Das Highlight hier: Über das Bett hat Meghan ein Kunstwerk von Inslee Fariss gehängt.

24

So war Meghan Markles erste Hochzeit

Im Jahr 2011 heiratete die 36-jährige Schauspielerin den US-amerikanischen Film-Produzenten Trevor Engelson, 41. Die Hochzeit fand am Strand von Jamaika statt und dauerte insgesamt vier Tage. Nach der jüdischen Tradition wurde das Paar auf Stühlen hochgehoben, während die Gäste um sie herum tanzten. Die Zeremonie war alles andere als königlich, sondern eher unkonventionell - der Hochzeitstanz wurde barfuß getanzt und die Cocktails wurden aus Plastikbechern getrunken. Zwei Jahre später trennte sich das Paar wegen unüberbrückbarer Differenzen. 

Unsere Videoempfehlung dazu: 

Prinz Harry + Meghan Markle

Das Verlobungsinterview in fast voller Länge

Prinz Harry + Meghan Markle : Das Verlobungsinterview in fast voller Länge
Im Mai 2018 werden Prinz Harry und Meghan Markle in der St. George's Chapel auf Schloss Windsor heiraten. Im Video zeigen wir noch einmal das Verlobungsinterview des Paares.
©Gala

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche