Herzogin Meghan + Prinz Harry: Ist das Archies Haarfarbe?

Vor über drei Monaten erblickte der kleine Archie das Licht der Welt und eine Frage beschäftigt Royal-Fans seither besonders: Wem sieht der Nachwuchs von Herzogin Meghan und Prinz Harry ähnlicher?

Seit Mai hält Archie Herzogin Meghan, 38, und Prinz Harry, 34, jetzt auf Trapp. Und jedes neue Bild der kleinen Familie lässt die Fans  spekulieren, ob der Spross eher nach Mama oder Papa kommt – vor allem in Sachen Haarfarbe. Werden sich Harrys rote Haare auch bei Archie durchsetzen?

Archie Harrison: Experte tippt auf dunkelblonde Haare

Auf den bisher veröffentlichten Fotos sind zwar schon ein paar wenige Haare zu sehen, die Farbe lässt sich aufgrund verschiedener Filter aber nicht erkennen. Im Interview mit "Star Online", hat ein Fotografie-Experte nun einen heißen Tipp zur Haarfarbe des Mini-Royals abgegeben: "Wenn ich raten sollte, sehen wir jetzt ein helles Blond, das mit zunehmendem Alter dunkler wird. Aber angesichts der afroamerikanischen Herkunft der Herzogin ist es ziemlich unwahrscheinlich, dass Archies Haar rötlich wie das von Harry wird." Das rezessive Gen, dass für rote Haare sorgt, setze sich nicht immer durch, so der Experte. 

Fans sehen Meghan in Archie

Glaubt man den Eltern, so verändert sich Archies Aussehen beinahe täglich. Herzogin Meghan und Prinz Harry waren sich kurz nach der Geburt daher selber noch nicht sicher, wem ihr kleiner Archie ähnlicher sieht. Für die meisten Fans ist das jedoch ganz klar: Sie sehen in Archie seine Mutter Meghan. 

Verwendete Quellen: People, Star Online




Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche