Megan Fox : So süß sehen ihre drei Söhne an Halloween aus

Megan Fox zeigt ihre drei Söhne nur selten in der Öffentlichkeit. Umso schöner, dass die Schauspielerin ein zuckersüßes Halloween-Foto von sich und ihren Kindern auf Instagram teilt

Zu Halloween postet Megan Fox ein seltenes Foto von ihren drei Kindern auf Instagram

Wenn Kinder sich verkleiden, wird's besonders süß. Das hat sich auch Megan Fox, 32, gedacht und prompt ein Bild ihrer drei Söhne auf ihrem Instagram-Kanal geteilt. Das Besondere: Die Schauspielerin teilt nur selten ihr Privatleben mit der Öffentlichkeit und noch seltener Bilder ihrer Kinder.

Megan Fox und Söhne in kreativen Kostümen

Süßes oder Saures? Mit diesen Verkleidungen gab es bestimmt Ersteres zuhauf. Megan Fox schmiss sich eine Harry-Potter-Gryffindor-Robe über und posierte mit Zauberstab. Noch kreativer wurde es bei ihren Söhnen: Ihr jüngster Sohn Journey River, 2, verkleidete sich als Einhorn, während sein älterer Burder Bodhi Ramson, 4, sich für ein grünes PJ-Masks-Kostüm entschied. Die sogenannten Pyjamahelden einer Animationsserie sind aktuell total beliebt bei den Kids. Der größte Fox-Sprössling Noah Shannon, 6, sorgte mit seinem Zombie-Cheerleader-Kostüm für den größten Grusel-Faktor .

View this post on Instagram

Happy Halloween🎃

A post shared by Megan Fox (@meganfox) on

Megan Fox: Vom Teenie-Star zur Vollblut-Mama

Neben ihrem Mutterglück wurde es zuletzt aber sehr ruhig um den einstigen Blockbuster-Star. Bekannt wurde die Frau von Brain Austin Green, 45, durch ihre Hauptrolle als sexy Mechanikertochter Mikaela im Action-Kracher "Transformers", an der Seite von Shia LaBeouf, 32. Doch nach dem zweiten Teil der Filmreihe war Schluss. Der Grund: Sie bezeichnete Regisseur Michael Bay, 53, in einem Interview mit dem "Wonderland"-Magazin aus dem Jahr 2009 als "Hitler", nachdem sie sich über ihre zu oberflächliche Rolle beschwerte. Danach folgten kleinere Rollen und im Jahr 2016 sogar eine Nominierung für die Goldene Himbeere als "Schlechteste Leistung einer Schauspielerin”.

Heute modelt sie überwiegend, bringt aktuell eine eigene Linie für das Wäsche-Label "Frederick’s of Hollywood" bei Forever 21 heraus und teilt regelmäßige Schnappschüsse mit ihren stattlichen 6,2 Millionen Instagram-Fans.

Damals und heute

Was wurde eigentlich aus diesen Stars?

Mit der Rolle des "Atréju" in der Verfilmung von Michael Endes "Die Unendliche Geschichte" von 1984 wurde Noah Hathaway weltberühmt. Erfolg brachte der Film ihm allerdings nicht. Noah arbeitete danach unter anderem als Kampfsportlehrer, steht seit 2012 aber wieder vor der Kamera.
Noah Hathaway arbeitete nach "Die Unendliche Geschichte" unter anderem als Barkeeper und Kampfsportlehrer. Seit 2012 steht der 48-Jährige aber für kleinere Independent-Produktionen wieder vor der Kamera.
Als "Die Kindliche Kaiserin" entzückte die junge Tänzerin Tami Stronach die Kinozuschauer. Nach dem Film erlaubten die Eltern der damals 12-Jährige allerdings nicht, dass sie weiterhin schauspielert. 
Tami, hier mit Kollege Noah Hathaway am 8. März bei der ComicCon in Liverpool, wurde Ensemblemitglied der Neta Dance Company und arbeitet heute als Choreografin in New York.

131

Verwendete Quellen: eigene Recherche, IMDb, Instagram

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche