Megan Fox: Bloß keine langweilige 40-Jährige

Schauspielerin Megan Fox macht sich Sorgen, dass sie irgendwann zu einer langweiligen, mittelalten Frau wird.

Megan Fox (26) macht sich Gedanken um das Alter.

Die Schauspielerin ('Transformers') ist demnächst in der Komödie 'Immer Ärger mit 40' zu sehen, in der es um ein mittelaltes Paar geht. Für die Amerikanerin gibt es nichts Schlimmeres als im Alter langweilig zu werden: "40 hört sich so alt an", gestand Megan Fox in der Talkshow von Jay Leno (62). "Wenn man klein ist und deine Eltern sind 40, denkt man, dass sie alt und langweilig sind. So möchte ich nicht enden. Ich versuche nicht darüber nachzudenken, es ist ja noch so weit weg."

Andrea Berg

Charmante Stichelei gegen Helene Fischer

Helene Fischer, Andrea Berg
Andrea Berg und Helene Fischer: Beide erfolgreich im Schlager-Business
©Gala

Die frisch gebackene Mutter eines drei Monate alten Sohnes sprach auch über die Schattenseiten ihrer Schwangerschaft: "Ich war zuletzt im Februar hier und damals war ich ein bisschen schwanger, mir war so schlecht. Ich litt die ersten zwölf Wochen unter furchtbarer Morgenübelkeit und es war ganz schön schlimm. Danach hatte ich allerdings eine perfekte Schwangerschaft. Nur vorher habe ich wirklich geglaubt, dass ich einen Vampir zur Welt bringe - so wie bei 'Twilight', wenn Bella die ganze Zeit während ihrer Schwangerschaft schwitzt … Ich dachte, dass dies auch bei mir passiert, denn ich bekam [wegen der Morgenübelkeit] überhaupt keine Vitamine, geschweige denn Nahrung, mehr. Ich dachte wirklich, dass ich einen Vampir, einen Außerirdischen, jedenfalls keinen Menschen in mir habe."

Die Geburt des kleinen Noah passierte so schnell, dass die Leinwandschönheit all ihre vorgefassten Pläne vergaß: "Ich bin bei der Geburt nicht durch die verschiedenen Phasen gegangen, ich kam von Null gleich auf Fünf! Ich dachte, dass ich stark sein würde und die Krankenschwestern dann denken, was für eine Kriegerin ich wäre, weil ich keine Betäubungsmittel nehme und sie wären alle meine größten Fans. Aber sobald ich aus dem Auto ausstieg, habe ich um eine PDA gebettelt. Ich habe beim Sicherheitsmann darum gewinselt. Ich habe ihn mir geschnappt und gesagt, dass ich es sofort brauche", lachte Megan Fox.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche