VG-Wort Pixel

Max Wright (†) Große Trauer um den "Alf"-Star

Max Wright (†75) spielte den Familienvater in der Sitcom "Alf"
Max Wright (†75) spielte den Familienvater in der Sitcom "Alf"
© Action Press
US-Schauspieler Max Wright ist im Alter von 75 Jahren gestorben. Bekannt wurde er in den 80er Jahren als Willie Tanner in der Serie "Alf"

Große Trauer um Max Wright, †75! Der Schauspieler ist am Mittwoch, 26. Juni 2019, gestorben. Das bestätigte seine Familie dem US-Promiportal "TMZ". Der US-Schauspieler wurde 75 Jahre alt.

Max Wright starb an seiner Krebserkrankung

Bekannt war Max Wright vor allem für seine Rolle als Familienoberhaupt Willie Tanner in der Sitcom "Alf". Laut "TMZ" starb Wright in seinem Haus in Hermosa Beach, Kalifornien. 
Seine letzte Liebe, der deutsche Krankenpfleger Reiner Dettling, 55, zu "BILD": "Es ist besser für ihn, denn ihm ging es wirklich schlecht und er hat sehr abgebaut zuletzt. Er hatte von Krebs über Herz- bis zu Kreislaufproblemen wirklich alles." Chemo und Bestrahlung habe Max Wright "gut ausgehalten und ertragen." 
Tragisch: Dettling konnte Max Wright im Moment des Todes nicht zur Seite stehen. Sein Visum war drei Wochen zuvor abgelaufen; er musste zurück nach Deutschland.

Durch "Alf" wurde der Schauspieler bekannt

Die Serie "Alf" lief von 1986 bis 1990, Wright spielte in allen Staffeln der Sitcom mit. Zu sehen war er unter anderem auch in "Friends", "Cheers" oder "Stephen Kings The Stand". Wright war zudem ein bekannter Theaterschauspieler. 1998 war er für einen Tony Award nominiert. Der Schauspieler hinterlässt zwei Kinder. Seine Frau Linda, mit der er seit 1965 verheiratet war, starb 2017 an Brustkrebs. 

Verwendete Quellen: TMZ, BILD

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Gala entdecken