VG-Wort Pixel

Matthias Schweighöfer Liebessong für seine Freundin Ruby O. Fee

Matthias Schweighöfer
Matthias Schweighöfer
© Action Press
Matthias Schweighöfer hat es offenbar voll erwischt. Das können wir uns bald anhören, denn er hat einen Song für seine Freundin Ruby O. Fee geschrieben

Offiziell bestätigt hat Matthias Schweighöfer, 37, die Beziehung zu Ruby O. Fee, 22, noch nicht, aber es gibt immer mehr Hinweise darauf, dass es den Schauspieler mächtig erwischt hat. Am Wochenende wurden die beiden an der Hamburger Alster gesichtet – kurzzeitig machten Gerüchte die Runde, der 37-Jährige habe seiner 15 Jahre jüngeren Freundin dabei einen Antrag gemacht. Matthias Schweighöfers Management dementierte die Verlobung, trotzdem scheint die hübsche Wahl-Berlinerin ihm ganz schön den Kopf verdreht zu haben.

Matthias Schweighöfer singt über Ruby

Beinahe beiläufig bestätigte Matthias schon Ende Januar im Radio-Interview mit Bettina Rust nicht nur seine neue Liebe, auch verriet er, dass Ruby O. Fee ihn zu einem neuen Song inspiriert habe. "Es ist so’n kleines Liebesbekenntnis an ’ne coole Frau. Der [Song] heißt 'Moonstone'. So heißt die Frau mit zweitem Namen", plauderte der 37-Jährige aus. Wen er damit meint, ist klar: Ruby O. Fee heißt mit vollem Namen Ruby Moonstone Camilla Willow Fee. Auch darüber, wie es ihm gerade geht, redete Matthias Schweighöfer im Radio: "Die Stimmung des Liedes ist eher so das Liebesbekenntnis. Und es steht auch für was Neues, so ein Aufbruchsding.“ 

Trennung via Instagram

Wie lange Matthias Schweighöfer und seine Ruby schon ein Paar sind, ist nicht bekannt. Erst vor knapp zwei Wochen hatte der Vater zweier Kinder seine Trennung von Langzeitfreundin Ani Schromm, 34, offiziell gemacht, allerdings schrieb er da, dass sie bereits seit einem Jahr kein Paar mehr wären. Schon im November 2018 hatten Matthias und Ruby bei einer Aftershow-Party nur Augen füreinander. 

Verwendete Quelle:Bild

abl Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken