VG-Wort Pixel

Matthias Schweighöfer Fliegende Schlüpfer

Matthias Schweighöfer
© CoverMedia
Matthias Schweighöfer hat in einem Interview über witzige Erlebnisse mit Fans gesprochen - und über Samenspenden

Matthias Schweighöfer, 32, hat mit seinen Fans schon einiges erlebt. "Neulich wollte eine [Frau] meinen Kaugummi weiterkauen. Ich hab ihn ihr gegeben", sagte der Frauenschwarm im Interview mit "Cosmopolitan". Auf die Frage, was geschieht, wenn 1000 Frauen aufeinandertreffen und ihn sehen, sagte der Schweighöfer: "Da fliegen auch mal Schlüpfer."

Gemeinsam mit seiner Wieder-Freundin Ani erwartet Matthias Schweighöfer nach Töchterchen Greta, vier, nun das zweite Kind. Für seine weiblichen Fans ist das allerdings kein Grund, sich mit Liebesbekundungen zurückzuhalten. "So was schreckt Frauen nicht ab. Den meisten ist es schnuppe, ob ich zweifacher Vater in spe, in einer Beziehung oder Single bin", gab er zu Protokoll.

Der Kino-Liebling und seine Herzdame haben bewegte Zeiten hinter sich: Anfang 2012 trennte sich das Paar nach acht gemeinsamen Jahren. Damals sagte Schweighöfer der "Bild"-Zeitung: "Schon aus der Verantwortung und Liebe zu unserer Tochter werden wir freundschaftlich verbunden bleiben und die Erziehung gemeinsam verantworten." Dieser Plan ging besser auf als erwartet: Im April 2013 kamen erste Gerüchte um ein Liebes-Comeback auf. Anfang Oktober bestätigte Matthias Schweighöfer dann, dass Ani wieder schwanger ist.

Weiteren Nachwuchs kann Schweighöfer sich ebenfalls vorstellen - vor einer Samenspende für den guten Zweck schreckt er nicht zurück: "Das finde ich lustig. Wenn der Erlös einem guten Zweck zugute kommen würde, da sage ich mal spontan, ja, das würde ich tun", scherzte er.

Matthias Schweighöfer ist ab dem 2. Februar mit seinem neuen Film "Vaterfreuden" im Kino zu sehen.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken