Matthias Schweighöfer: Er bestätigt Liebes-Aus und neue Beziehung

Matthias Schweighöfer verkündet auf Instagram: Mit seiner langjährigen Freundin Ani ist Schluss und es gibt eine neue Frau in seinem Leben

Matthias Schweighöfer hat sich persönlich an seine Fans gewandt

Die Gerüchteküche brodelte schon länger, nun herrscht Gewissheit: Schauspieler Matthias Schweighöfer (37, "Der geilste Tag") und seine langjährige Freundin Ani Schromm haben sich getrennt. Das gab der 37-Jährige via Instagram bekannt. "Ihr Lieben. Es wird langsam Zeit Euch etwas mitzuteilen was mir sehr auf dem Herzen liegt. Zum Schutz unserer Kinder hab ich es lange versucht nicht öffentlich zu machen", beginnt Schweighöfer seinen Post zu einem Schwarz-Weiß-Foto von sich.

Matthias Schweighöfers emotionaler Post auf Instagram

Weiter schreibt er: "Entscheidungen im Leben sind manchmal sehr schwierig. Nicht schön und traurig, verletzend und beängstigend. Aber dennoch ist es manchmal unumgänglich." Dann erst heißt es: "Ani und ich haben uns schon vor über einem Jahr getrennt. Leider haben wir es nicht geschafft unsere Liebe zu erhalten. Wir sind aber weiterhin gute Eltern und immer für unsere Kinder da." Warum er die Trennung über ein Jahr später nun öffentlich macht, erklärt der Schauspieler ebenfalls.

Matthias Schweighöfer und Anni im Februar 2011

Es gibt eine neue Frau in seinem Leben

"Ich mache das hier öffentlich um Missverständnisse und Spekulationen auszuräumen. Damit Ruhe reinkommt in das Leben unserer Kinder und in die Familie", so Schweighöfer. Schließlich schreibt er noch: "In meinem Leben gibt es inzwischen eine neue Frau. Ich bin gespannt was die Zukunft bringt." Näher geht er nicht auf die neue Frau an seiner Seite ein.

Schweighöfer und Schromm waren seit vielen Jahren ein Paar. Sie waren in dieser Zeit einmal getrennt, fanden aber wieder zusammen. Gemeinsam haben sie eine Tochter und einen Sohn.

Freunde trotz Trennung

Diese prominenten Ex-Paare machen es vor

Ben Affleck und Jennifer Garner   2005 heiraten die beiden und bekommen drei gemeinsame Kinder. Doch Ben Affleck hat in der Ehe immer wieder mit Alkoholproblemen zu kämpfen, sodass es 2015 zur Trennung kommt. Dennoch sind die beiden füreinander und ihre gemeinsamen Kinder da. Gerade in schweren Zeiten steht die Schauspielerin zu ihrem Suchtkranken Ex-Mann und bringt ihn sogar eigenhändig in eine Entzugsklinik. 
Cameron Diaz und Justin Timberlake   Cameron Diaz und Justin Timberlake trennen sich Anfang 2007 nach knapp vier Jahren Beziehung. Bis heute verstehen sich die beiden aber gut. 2011 stehen sie sogar Diaz gemeinsam für den Film "Bad Teacher" vor der Kamera. Gegenüber US Weekly lobt die Schauspielerin ihren Ex: "Justin ist ein genialer Comedian."
Miranda Kerr und Orlando Bloom   Im Januar 2007 werden Orlando Bloom und Miranda Kerr ein Paar, 2010 heiraten sie und ein Jahr später wird ihr gemeinsamer Sohn geboren. Doch 2013 geben die beiden offiziell ihre Trennung bekannt. Als Orlando in einem Interview nach der Trennung gefragt wird, ob die beiden noch Freunde seien, meint er: " Wir sind keine Freunde. Wir sind Familie." 
Nina Dobrev und Ian Somerhalder   Ian Somerhalder und Nina Dobrev, die sich am Set der Kultserie „Vampire Diaries“ kennen lernen, sind drei Jahre lang auch privat ein absolutes Traumpaar. 2013 ist jedoch Schluss. „Lass uns Freunde bleiben“: Diesen Satz scheint das „Vampire Diaries“-Traumpaar bei ihrer Trennung vor einigen Monaten, im Gegensatz zu vielen anderen Ex-Paaren, nicht einfach so dahingesagt zu haben. Noch heute verbindet die beiden eine tiefe Freundschaft. 

14


Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche