"Die Rosenheim Cops": Schauspieler Matthias Messner ist tot

Seit Sonntag gab es keine Nachricht von ihm, jetzt bestätigt die Polizei gegenüber österreichischen Medien, dass der "Die Rosenheim Cops"-Star Matthias Messner tot ist

Matthias Messner (†)

Mit zwei groß angelegten Aktionen inklusive Hubschraubern und Hundestaffeln hatte die österreichische Polizei seit Anfang der Woche schon nach "Die Rosenheim Cops"-Star Matthias Messner gesucht, doch der Schauspieler blieb verschwunden. Seit Sonntag (17. März) fehlte von ihm jede Spur.

Schauspieler Matthias Messner ist tot

Jetzt bestätigte die Polizei dem österreichischen "Kurier", dass der in Südtirol geborene Matthias Messner tot ist. Er soll in einem Wald bei Wien aufgefunden worden sein. Näheres ist noch nicht bekannt.

Am Sonntag hatte es das letzte Lebenszeichen von ihm gegeben, dann wurde er im niederösterreichischen Perchtoldsdorf oder Wien vermutet. Nicht nur die Polizei suchte nach dem Schauspieler, der in Deutschland durch die ZDF-Erfolgsserie "Die Rosenheim Cops" bekannt geworden war, auch seine Freunde riefen via Social Media zur Hilfe auf. 

❗️❗️GEFUNDEN ❗️❗️ aktualisiert am MI 20.03 um 21 Uhr MATTHIAS WURDE HEUTE UM 17 UHR LEBLOS IM WALD BEI PERCHTOLDSDORF...

Gepostet von Max Gehfisch am Dienstag, 19. März 2019

"Unser Freund, Kollege und Mitbewohner Matthias Messner wird seit Sonntag Nachmittag in der Gegend Perchtoldsdorf/Wien vermisst. Er ist ohne Jacke, Schlüssel, Handy und Geldbörse unterwegs! Seit gestern sucht die Polizei nach ihm; bisher leider ohne Erfolg", schreibt eine Bekannte von Matthias Messner auf Facebook unter ein Foto, das den Schauspieler zeigt. 

Freunde riefen zur Mithilfe auf

"Wir wollen etwas tun und sind für jede Hilfe dankbar", zitiert "heute.at" einen Freund von "Matti", wie er auch genannt wird.  

Die Abschiede 2019

Um diese Stars trauern wir

21. April 2019: Hannelore Elsner (76 Jahre)  Die Nachricht über den Tod von Schauspielerin Hannelore Elsner schockiert. Die deutsche Schauspiel-Ikone ist im Alter von 76 Jahren am Osterwochenende nach kurzer schwerer Krankheit verstorben. Elsner hat in dutzenden Fernsehfilmen mitgespielt und wurde unter anderem mit der Goldenen Kamera, dem Bayerischen Fernsehpreis und dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.
23. April 2019: Großherzog Jean von Luxemburg (98 Jahre)  Im Alter von 98 Jahren ist Großherzog Jean, Vater von Groherzog Henri von Luxemburg, verstorben. Er lag bereits seit einer Woche wegen einer akuten Lungenentzündung im Krankenhaus.  Jean von Luxemburg hinterlässt neben seinen fünf Kindern, auch zahlreiche Enkel und Ur-Enkel.
21. April 2019: Heidi Hetzer (81 Jahre)  Die Berliner Rallyefahrerin und Weltenbummlerin Heidi Hetzer ist tot. Sie sei über die Ostertage gestorben, teilten ihr Sohn und ihre Tochter der Deutschen Presse-Agentur mit: "Heidi Hetzer ist über die Ostertage verstorben. Sie war zuhause in ihrer Wohnung in Berlin als es geschah. Die genaue Todesursache ist noch nicht bekannt, aber es deutet alles darauf hin, dass es Altersschwäche (Herzinfarkt, Schlaganfall, o.ä) war, oder ein Unfall". 
19. April 2019: Martin Böttcher (91 Jahre)  Winnetou-Komponist Martin Böttcher ist im Alter von 91 Jahren in seiner Wahlheimat Rendsburg gestorben. Gegenüber der BILD sagt seine Tochter Betsy: "Mein Vater ist nach kurzer, schwerer Krankheit friedlich eingeschlafen.“ 

59

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche