Matthew Lewis: J.K. Rowling will ihn nicht nackt sehen

Matthew Lewis sorgt mit freizügigen Fotos für Aufsehen - und für Ärger mit der "Harry Potter"-Autorin J.K. Rowling

Matthew Lewis hat "Neville Longbottom", den tollpatschigen "Harry Potter"-Pummel, endgültig hinter sich gelassen. Für das britische Schwulenmagazin "Attitude" zog sich der Schauspieler nun bis auf die Unterhosen aus und bewies, dass er nicht nur ordentlich abgespeckt, sondern auch fleißig trainiert hat.

Die Fotos finden Anklang unter den weiblichen und männlichen Fans. Nur eine Frau ist alles andere als begeistert über Lewis' Freizügigkeit. "Harry Potter"-Autorin J.K. Rowling, 49, zeigte sich auf Twitter schockiert: "Nicht so schlimm wie Dan in 'Equus' zu sehen, aber nahe dran. Warne mich das nächste Mal, um Himmels willen."

Lilly Becker

Beim Sport lässt sich das Model nicht durchhängen

Lilly Becker
Lilly Becker präsentiert regelmäßig ihren durchtrainierten Körper auf dem roten Teppich. Ihr Fitness erhält sie mit einfachen Mitteln.

"Zieh dir was an!"

Fitness

Die straffen Muskeln der Stars

Im Fitness-Studio von Male Model und Gigi-Hadid-Ex Tyler Cameron darf man wohl oben ohne trainieren. Und der Anblick dieses Sixpacks dürfte seine 2,2 Mio. Instagram-Follower erfreuen.
Wir wissen zwar nicht, was Ed Westwick hier mit hochgezogenem Shirt im Supermarkt macht – sieht aber auf jeden Fall gut aus.
Wenn Ur-Bachelor Paul Janke nicht gerade bei "Bachelor in Paradise" den Show-Barkeeper mimt, heizt er mit der Männer-Strip-Gruppe "Chippendales" dem weiblichen Publikum ein, wie hier bei der "Let's Misbehave!"-Tour in Kassel.
Mit einem stahlharten Sixpack zeigt sich Halle Berry auf Instagram. Stolz hebt sie ihr Shirt nach dem schweißtreibenden Workout und präsentiert das Ergebnis monatelangen Trainings – und das hat sich ausgezahlt.

152

Damit spielte sie auf Daniel Radcliffe an, der in dem Theaterstück "Equus" vollkommen nackt auf der Bühne stand - offenbar ein Schock für die Schöpferin seiner berühmtesten Rolle. Matthew Lewis gab sich in seiner Twitter-Antwort kleinlaut: "Das ist jetzt peinlich. Sorry, Jo ..."

J.K. Rowlings Reaktion: "Ich werde dich immer unterstützen, Matthew, in allem, was du tust. Und jetzt zieh dir gefälligst was an."

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche