VG-Wort Pixel

Matthew Broderick Er verpasst wegen Corona seine eigene Show

Matthew Broderick und Sarah Jessica Parker stehen derzeit gemeinsam auf der Bühne.
Matthew Broderick und Sarah Jessica Parker stehen derzeit gemeinsam auf der Bühne.
© Tinseltown/Shutterstock
Matthew Broderick, Ehemann und Kollege von Sarah Jessica Parker, ist positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Matthew Broderick (60) wird die kommenden Broadway-Aufführungen von "Plaza Suite" verpassen - er wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Am Dienstagabend gab die Produktion bekannt, dass Broderick "trotz strikter Einhaltung der Covid-Sicherheitsprotokolle" zweimal positiv getestet wurde. Mit dem Statement wünschen ihm alle eine schnelle Genesung.

Seine Frau Sarah Jessica Parker (57), die ebenfalls in dem Stück mitspielt, wurde dagegen negativ getestet und wird am Abend auftreten. Für Broderick springt nun Michael McGrath (45) ein. Wie "The Hollywood Reporter" berichtet, wird Broderick voraussichtlich am 15. April zur Show zurückkehren können.

Paar stand lange nicht mehr gemeinsam auf der Bühne

Das Stück "Plaza Suite" feierte im Februar im New Yorker Hudson Theatre Premiere - aufgrund der Corona-Pandemie bereits mit zweijähriger Verspätung. Es ist das erste Mal, dass das Ehepaar gemeinsam auf der Bühne steht seit 1996. In "Plaza Suite" spielen die beiden drei verschiedene Paare.

Tatsächlich sind Parker und Broderick seit 1997 verheiratet. Sie haben drei Kinder, den 19-jährigen James Wilkie und die 12-jährigen Zwillingsschwestern Loretta Elwell und Tabitha Hodge. Zum Eröffnungsabend des Broadway-Stücks Ende März liefen auch die Kids über den roten Teppich.

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken