Matthew Bellamy und Kate Hudson Songs über Kate Hudson

Matthew Bellamy und Kate Hudson
© CoverMedia
'Muse'-Sänger Matt Bellamy schrieb für das neue Album seiner Band auch einige Lieder über seine Freundin Kate Hudson.

Inspiration: Matt Bellamy (34) schrieb einen Song über eine unangenehme Situation mit seiner Freundin Kate Hudson (33).

Der Sänger von 'Muse' ('Supermassive Black Hole') ließ sich bei dem Lied 'Follow Me' für das neue Album 'The 2nd Law' davon inspirieren, wie er mit gesenktem Haupt zum Haus seiner künftigen Schwiegermutter Goldie Hawn (66, 'Die Kaktusblüte') laufen musste. "Du hast einen Streit mit deiner Freundin und sie verschwindet dann zu ihrer Mutter. Dann ist man allein und fragt sich, was man denn da gerade gesagt hat. Ich bin mir sicher, dass eine Menge Typen ähnliche Erfahrungen am Anfang ihrer Beziehung haben. Man sieht dann ein, dass sie wohl Recht hatte", gab Matt Bellamy im Interview mit 'NME' zu.

Der Star hat zusammen mit der Blondine den einjährigen Bingham. Für den Briten änderten sich durch das Vaterdasein auch die Texte seiner Lieder: "Man konzentriert sich mehr. Ich glaube nicht, dass sich meine Sorgen, Ängste und Befürchtungen änderten. Die Sorgen für die Zukunft haben dadurch sogar zugenommen."

Der Rocker mag auch nicht die mediale Aufmerksamkeit, die seine Beziehung zu Hollywood-Star Hudson hervorrief. Sein Bandkollege Dominic Howard ist erstaunt, dass er noch keinen der Paparazzi körperlich angriff: "Ich bin überrascht, dass er noch keine Kamera mit einem Golfschläger zerschmettert hat. Er hatte irgendwann diesen Golfschläger. Ich bin wirklich erstaunt, dass er noch nicht ausgerastet ist und etwas machte, das ihn vor Gericht bringt", lachte der 'Muse'-Kollege von Matt Bellamy.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken