Matt Dillon Retter am Flughafen


Er ist nicht nur auf der Leinwand ein Held: Matt Dillon hat sich am Flughafen in Los Angeles vorbildlich um eine ohnmächtige Frau gekümmert

Matt Dillon hat am vergangenen Dienstag (18. Januar) bewiesen, dass er auch in einer Schocksekunde einen kühlen Kopf behält. Der Schauspieler stand gerade am Flughafen von Los Angeles am Ticketschalter, als vor ihm eine Frau ohnmächtig zusammenbrach.

Wie "tmz.com" berichtet, sprang der 46-Jährige der Frau geistesgegenwärtig zur Hilfe und half ihr zu einem nahegelegenen Stuhl. Dillon blieb bei der Geschwächten und hielt tröstend ihre Hand, bis das Flughafenpersonal die Frau mit Wasser versorgt hatte und Rettungssanitäter eintrafen. Der Hollywoodstar konnte danach noch rechtzeitig sein Flugzeug erreichen.

Laut dem Klatschblog "GossipCop.com" hatte die verunglückte Frau keine Ahnung, wer ihr da zur Hilfe sprang. "Ich hatte die Grippe und hätte im Nachhinein betrachtet wahrscheinlich keine Reise antreten sollen", sagte die unbekannte Passagierin. Ihr gehe es aber mittlerweile wieder gut. Sicherlich auch dank des umsichtigen Eingreifens von Matt Dillon.

sst

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken