VG-Wort Pixel

Matt Bellamy 'Muse' klingen ein bisschen wie 'U2'

Matt Bellamy
© CoverMedia
'Muse'-Sänger Matt Bellamy gab zu, dass das neue Album von 'Muse' ein wenig wie 'U2' klinge.

Matt Bellamy (34) offenbarte, dass sich 'Muse' für das neue Album Inspiration von 'U2' geholt haben.

Die Band ('Supermassive Black Hole') ging im vergangenen Jahr mit der irischen Superband auf Tour und da haben sich die Briten etwas für die neue Platte abgeschaut, wie Matt Bellamy gegenüber dem Magazin 'Classic Rock' gestand: "Wir tourten im vergangenen Jahr mit 'U2' durch Südamerika. Und das hat das Album ein bisschen beeinflusst - es gibt hier und da ein bisschen 'Achtung Baby' ['U2'-Album von 1991]."

'The 2nd Law' kommt am 1. Oktober heraus und ist der Nachfolger des Albums 'The Resistance', das 2009 veröffentlicht wurde. Auf der Platte werden sich nicht nur ein paar vertraute Töne Marke 'U2' befinden - Bellamy verkündete in der vergangenen Woche, dass man auch die Herztöne seines kleinen Sohnes Bingham hören könne. Der Rocker hat den 13 Monate alten Spross mit der Hollywoodschauspielerin Kate Hudson (33, 'Almost Famous').

Seine Band 'Muse', die neben Matt Bellamy noch aus Christopher Wolstenholme (33) und Dominic Howard (34) besteht, wird im Herbst mit dem neuen Album auch auf Deutschlandtournee gehen.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken