Massimo Sinato RTL-Tanzprofi nach Unfall verletzt


Massimo Sinato, Tanzpartner von Liliana Matthäus in der RTL-Show "Let's Dance", hat sich bei einem Autounfall verletzt. Ob er nächste Woche wieder auftreten kann, ist momentan noch ungewiss

Noch am Mittwoch (6. April) legten Liliana Matthäus und ihr Tanzpartner Massimo Sinato in der RTL-Show "Let's Dance" einen feurigen Tango hin. Nun ist die weitere Teilnahme an der Sendung erst einmal ungewiss. Wie "Bild.de" berichtet, hatte Massimo Sinato am Donnerstag (7. April) einen Autounfall. Auf dem Weg von Köln zu einer Tangoshow nach München soll er mit seinem Wagen verunglückt sein und ein Schleudertrauma erlitten haben.

Liliana Matthäus zeigt sich nach dem Unfall geschockt und sagte gegenüber "Bild.de": "Ich weiß nicht, wie es ihm geht. Hoffe aber das Beste und dass er nicht zu schlimm verletzt ist." Auch seine Fans hoffen, dass sich der Tanzprofi schnell wieder erholt und schicken ihm via "Facebook" zahlreiche Genesungswünsche.

Massimo Sinato tanzt bereits seit fast 20 Jahren. Nachdem er ab Mitte der 90er Jahre Turniere bei den Amateuren tanzte, wechselte er 2010 mit seiner Tanzpartnerin Tatjana Kuschill zu den Professionals. 2010 nahm der 30-Jährige erstmalig bei "Let's Dance" teil und gewann mit Schauspielerin Sophia Thomalla die dritte Staffel der RTL-Show. Ob er am kommenden Mittwoch wieder mit Liliana Matthäus antreten kann, ist momentan noch nicht bekannt.

kma

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken