VG-Wort Pixel

Martina Servatius (†) "Verbotene Liebe"-Star ist tot

Martina Servatius (†) erliegt einem Krebsleiden.
Martina Servatius (†) erliegt einem Krebsleiden.
© Getty Images
Schauspielerin Martina Servatius ist tot. Der "Verbotene Liebe"-Star verstarb im Alter von 61 Jahren an einem Krebsleiden

Martina Servatius (†) hat den Kampf gegen ihr Krebsleiden verloren. Wie ihr Management gegenüber GALA bestätigte, verstarb die Darstellerin in Wiesbaden - über die genaueren Umstände wollte sich die Künstlervertretung nicht äußern. Die beliebte Schauspielerin war vielen Fernsehzuschauern vor allem in ihrer Rolle als Gräfin Elisabeth von Lahnstein in der Dailysoap "Verbotene Liebe" ein Begriff. Sie wurde 61 Jahre alt.

Martina Servatius verstand ihr Handwerk

Die gebürtige Ost-Berlinerin war eine Darstellerin der alten Schule. An der renommierten Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ in Berlin erlernte sie ihr Schauspielhandwerk und war daraufhin sowohl am Theater als auch in unterschiedlichsten Rollen im Fernsehen zu sehen.

Eine Rolle machte sie berühmt

Doch vor allem in der bis 2015 laufenden ARD-Dailysoap "Verbotene Liebe" erlangte sie Promistatus. Martina Servatius hinterlässt einen Ehemann und eine Tochter.

tbu / Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken