Martin Lüttge (†): Der Schauspieler ist verstorben

Große Trauer um ein Urgestein des deutschen Fernsehens: Martin Lüttge ist in der letzten Woche verstorben

Martin Lüttge (†)

Fünf Jahre lang spielte Martin Lüttge den "Tatort"-Kommissar Bernd Flemming, von 2007 bis 2013 wirkte er in "Forsthaus Falkenau" mit. Nun verstarb Martin Lüttge im Alter von 73 Jahren und mit ihm geht erneut ein beliebter TV- und Theaterdarsteller. 

Schauspieler Martin Lüttge ist tot

Lüttges Agenur "Reuter" bestätigte, dass der Fernsehstar am vergangenen Mittwoch (22. Februar) nach langer schwerer Krankheit in Plön in Schleswig-Holstein gestorben ist. Genauere Details sind bislang nicht bekannt.

Felix Neureuther

Damit beeindruckt er selbst Fußballprofis

Felix Neureuther
Der ehemalige Skirennläufer Felix Neureuther überzeugt auf Instagram mit seinen Fußballtricks
©Gala

Fernseh-Deutschland trauert

Der gebürtige Hamburger wurde dem breiten TV-Publikum Anfang der 1990er-Jahre in der Rolle des Düsseldorfer "Tatort"-Kommissar Bernd Flemming bekannt, Martin Lüttges Fernsehkarriere startete allerdings schon 1964 mit dem Film "Bratkartoffeln inbegriffen". Es folgten zahlreiche Auftritte in Serien wie "Derrick", "Der letzte Zeuge" und "Polizeiruf 110". Sein letztes großes Engagement hatte er als grummeliger "Wolfgang Leitner" in "Forsthaus Falkenau".  Lüttges schauspielerische Leistung wurde unter anderem mit dem "Bambi" ausgezeichnet. Von 1966 bis 1972 mit der Schauspielerin Gila von Weitershausen verheiratet, er hat keine Kinder.

Die Abschiede 2017: Um diese Stars trauern wir

Verstorbene Stars 2017

24. Dezember 2017: Heather Menzies-Urich (68 Jahre)  Schauspielerin Heather Menzies-Urich ist an Heiligabend an den Folgen eines Hirntumors im Alter von 68 Jahren verstorben. 
10. Dezember 2017: Otto Kern (67 Jahre)  Der deutsche Designer ist im Alter von nur 67 Jahren gestorben. Als "Hemdenkönig" bekannt geworden, erlag der Mode-Star in seiner Wahlheimat Monaco ganz unerwartet einem Herztod.
6. Dezember 2017: Johnny Hallyday (74 Jahre)   Er war Frankreichs Elvis Presley. Jetzt ist der französische Musiker und Schauspieler gestorben. In der Nacht zu Mittwoch ist Johnny Hallyday im Alter von 74 Jahren seinem Krebsleiden erlegen.
4. Dezember 2017: Christine Keeler (75 Jahre)   Sie war Model und Tänzerin. Besondere Bekanntheit hat Keeler in den Sechzigern erlangt, als sie eine Affäre mit dem britischen Kriegsminister John Profumo und zeitgleich mit dem sowjetischen Marineattaché und GRU-Agenten Jewgeni Iwanow eine Beziehung pflegte. Diese Dreiecksbeziehung wurde später als Profumo-Affäre bekannt und war 1963 einer der Gründe für den Fall der Regierung Harold Macmillans. Christine Keeler hat seit Längerem an einer Lungenerkrankung gelitten; nun ist sie gestorben.

117


Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche