Martin Haas (†): SAT.1-Moderator stirbt mit 55 Jahren

Es ist ein Schock: Im Alter von 55 Jahren ist Nachrichtenmoderator Martin Haas überraschend verstorben

Martin Haas

Der beliebte Sat.1-Moderator Martin Haas ist überraschend im Alter von 55 Jahren verstorben. Das teilte der Sender am Mittwoch (28. März) mit. Die Todesursache wurde offiziell noch nicht bekanntgegeben. "Focus" will aber aus dem Bekanntenkreis des Moderators wissen, dass er eigentlich gesund gewesen sei und er einem plötzlichen Herzversagen erlag. 

27 Jahre beim Frühstücksfernsehen

Seit 1991 moderierte er die Nachrichten im "SAT.1-Frühstücksfernsehen" und war damit der dienstälteste Sat.1-Moderator. "Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie, Freunden und den Kollegen in Berlin", heißt es in der Mitteilung.

Tränen vor laufender Kamera

Plötzlich überrollen sie die Emotionen

Mirja du Mont
Mirja du Mont erlitt 2018 einen schweren Hörsturz und hatte danach mit akuten Angststörungen zu kämpfen. Mit Hilfe ihrer Familie schaffte es das Model, diese schwere Zeit zu überstehen.
©RTL / Gala

"Martin war ein ganz feiner Mensch" 

"Ich bin geschockt und sehr traurig. Martin war nicht nur ein wichtiger Teil des 'SAT.1-Frühstücksfernsehens", sondern für mich auch die absolute Verkörperung sympathischer Nachrichten. Er wird uns und unseren Zuschauern sehr fehlen",trauert Geschäftsführer Kaspar Pflüger um den Moderator. "Martin war ein ganz feiner Mensch", ergänzt Chefredakteur Jürgen Meschede in der Mitteilung.

 

Die Abschiede 2018

Um diese Stars trauern wir

30. Dezember 2018  Die Rockband "Walk off the Earth" trauert um ihr Mitglied Mike Taylor. Er sei in der Nacht von Samstag auf Sonntag im Schlaf eines natürlichen Todes gestorben, verkündet die Band auf ihrer Facebook-Seite. Taylor hinterlässt zwei Kinder.  
Amos Oz (†)
17. Dezember 2018: Anca Pop (34 Jahre)  Die rumänisch-kanadische Sängerin Anca Pop (34, "More than you know") ist bei einem Autounfall im Südwesten Rumäniens ums Leben gekommen. Taucher haben ihre Leiche in der Nacht zu Montag in der Donau gefunden. Die Sängerin war zuvor mit ihrem Auto in den Fluss gestürzt, wie die britische "Daily Mail" unter Berufung auf rumänische Medien berichtet.
17. Dezember 2018: Penny Marshall (75 Jahre)   Sie hat Karriere als Schauspielerin ("Laverne & Shirley", "Schnappt Shorty") und Regisseurin ("Big", "Zeit des Erwachens") gemacht. Die US-Amerikanerin ist am Montag im Alter von 75 Jahren in ihrem Haus in Hollywood verstorben. Wie unter anderem das "Variety"-Magazin berichtet, ist sie an den Folgen ihrer schweren Diabetes Erkrankung gestorben.

131

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche