Martin Freeman Heimliche Trennung

Amanda Abbington, Martin Freeman
Amanda Abbington, Martin Freeman
© Getty Images
"Hobbit"- und "Sherlock"-Darsteller Martin Freeman hat sich nach 15 Jahren von seiner Partnerin und Co-Star Amanda Abbington getrennt

In der beliebten BBC-Serie "Sherlock" spielen sie das Ehepaar "John" und "Mary Watson". Doch hinter der Kamera ist ihre langjährige Beziehung nun überraschend gescheitert:Martin Freeman und Amanda Abbington haben sich nach 15 gemeinsamen Jahren getrennt.

Martin Freeman und Amanda Abbington haben zwei Kinder

Das Ende der Partnerschaft verriet der britische Schauspieler im Interview mit der "Financial Times": "Ich bin nicht mehr mit Amanda zusammen." Die Trennung sei sehr freundschaftlich verlaufen und habe bereits am Anfang des Jahres stattgefunden. "Ich werde Amanda immer lieben", so der 45-Jährige weiter zu dem Blatt.

Mit der 42-jährigen Schauspielerin hat der "Hobbit"-Star zwei Kinder: den zehnjährigen Sohn Joe und die kleine Tochter Grace, acht Jahre.

Martin Freeman spielte neben "Sherlock" unter anderem in "The Office", "Tatsächlich ... Liebe", "Shaun of the Dead" und in der Fernsehserie "Fargo" mit. In der "Hobbit"-Reihe verkörperte er "Bilbo Beutlin".

mzi Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken