VG-Wort Pixel

Martha Stewart Darum servierte sie Anthony Hopkins ab

Anthony Hopkins machte Martha Stewart mit einer seiner Rollen Angst.
Anthony Hopkins machte Martha Stewart mit einer seiner Rollen Angst.
© 2019 lev radin/Shutterstock.com / 2019 Featureflash Photo Agency/Shutterstock. com
Martha Stewart hat offenbart, dass sie einst mit Anthony Hopkins ausging - und erklärt, warum es zwischen den beiden nicht geklappt hat.

Martha Stewart (80) hat in der Talkshow von Ellen DeGeneres (63) eine Anekdote aus ihrem Liebesleben ausgeplaudert. Die US-Moderatorin und Autorin datete in der Vergangenheit Schauspieler Anthony Hopkins (84). Doch als dieser mit dem Thriller "Das Schweigen der Lämmer" 1991 Erfolge feierte, verlor Stewart das Interesse.

"Ich habe ein großes, gruseliges Haus in Maine, das im Wald steht, und ich konnte mir nicht einmal vorstellen, Anthony Hopkins dorthin mitzunehmen", erklärte sie der Talkshow-Gastgeberin lachend. Immerzu habe sie daran denken müssen, "was er da so isst", führte Stewart aus. "Und deshalb hast du aufgehört, mit ihm auszugehen?", fragte DeGeneres ungläubig nach. Stewart antwortete mit einem Schmunzeln und kurz und knapp: "Ja."

Hopkins verkörperte in dem Film von Jonathan Demme (1944-2017) den kannibalistisch veranlagten Psychiater und inhaftierten Serienmörder Hannibal Lecter. An seiner Seite spielte Jodie Foster (59) die FBI-Anwärterin Clarice Starling, die mit Hilfe des Psychiaters einen anderen Serienmörder überführen will. Hopkins erhielt für seine Rolle 1992 den Oscar als bester Hauptdarsteller.

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken