Maroon 5: Verlierer des Tages

Maroon 5 sagen Pressekonferenz ab

Sänger Adam Levine mit seiner Band Maroon 5 bei einem Auftritt

Ein ungewöhnlicher Schritt: Die US-Band Maroon 5 um Sänger Adam Levine (39) hat die obligatorische Pressekonferenz vor dem Super Bowl abgesagt, wie unter anderem "Deadline" meldet. Eine Begründung lieferten die Musiker nicht. Von Seiten der National Football League (NFL) heißt es allerdings, die Band wolle sich auf ihre Halbzeitperformance bei dem sportlichen Großereignis vorbereiten.

Die New England Patriots aus Foxborough, Massachusetts, um Star-Quarterback Tom Brady (41) treten am Sonntag (3.2.) im Mercedes-Benz Stadium in Atlanta, Georgia, gegen die Football-Mannschaft Los Angeles Rams aus Kalifornien an.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche