Mark Zuckerberg Facebook-Chef nimmt Elternzeit


Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat angekündigt, sich einen zweimonatigen Vaterschaftsurlaub zu gönnen, sobald sein Baby da ist

Geburtstermin geheim

Mark Zuckerberg und seine Frau Priscilla Chan, 30, erwarten ein Baby. Wann das Mädchen auf die Welt kommt, ist zwar noch unklar. Aber Papa und Facebook-Chef verkündete jetzt auf seinem Profil, dass er sich zwei Monate Vaterschaftsurlaub nehmen werde, wenn der Nachwuchs da sei.

Familie geht vor

"Studien haben gezeigt, dass es den Kindern und Familien besser geht, wenn sich Arbeitende für ihre Neugeborenen eine Auszeit nehmen", schrieb der 31-Jährige in seinem Post.

Mit gutem Beispiel voran

Gerade in den USA setzt er damit als Unternehmer ein Zeichen. Dort gibt es nämlich keine Unterstützung vom Staat. Ob Mütter und Väter in der Elternzeit trotzdem Geld bekommen, liegt bei den einzelnen Unternehmen.

Bei Facebook können sich die Angestellten sogar bis zu vier Monate eine bezahlte Auszeit nehmen. Zum Vergleich: Yahoo-Chefin Marissa Mayer, 40, will sich nach der Geburt ihrer Zwillinge hingegen nur zwei Wochen vom Büroalltag zurückziehen.

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Gala entdecken