Mark Salling (†) : "Glee"-Star stirbt mit 35

"Glee"-Star Mark Salling machte in den vergangenen Monaten durch den Besitz von Kinderpornografie Schlagzeilen. Nun berichten US-Medien, dass der Schauspieler im Alter von nur 35 Jahren gestorben ist 

Mark Salling (†) 
Letztes Video wiederholen
Als nächstes Video folgt in 4 Sekunden:
Pink, Willow + Jameson Hart

Pink

Sohn Jameson erobert den roten Teppich

Im Alter von nur 35 Jahren ist „Glee“-Star Mark Salling verstorben. Der Schauspieler soll sich erhängt haben. Mehr zu den Hintergründen, sehen Sie in diesem Video.

Der aus der Fernsehserie "Glee" bekannte Schauspieler Mark Salling war im Jahr 2016 von einem US-Gericht wegen des Besitzes von Kinderpornografie angeklagt worden. Im Oktober 2017 bekannte er sich vor dem Gericht als schuldig. Laut "TMZ" ist Salling nun im Alter von nur 35 Jahren verstorben. Das US-Promiportal bezieht sich bei seiner Berichterstattung auf die Angaben der Polizei und berichtet von Hinweisen auf einen möglichen Suizid des Schauspielers. 

Hat Mark Salling sich umgebracht?

In den Gerichtsunterlagen ist laut "The Blast" niedergeschrieben, dass Salling von April 2015 bis Dezember 2015 über das Internet in seinem Zuhause "Tausende kinderpornografische Bilder" heruntergeladen habe. Er habe eine Software verwendet, um seine IP-Adresse zu verbergen. Im Dezember 2015 wurde er verhaftet, im Mai 2016 angeklagt. 

Anmerkung der Redaktion: Sie haben suizidale Gedanken? Die Telefonseelsorge bietet Hilfe an. Sie ist anonym, kostenlos und rund um die Uhr unter 0800/1110111 und 0800/1110222 erreichbar. 

Die Abschiede 2018

Um diese Stars trauern wir

30. Dezember 2018  Die Rockband "Walk off the Earth" trauert um ihr Mitglied Mike Taylor. Er sei in der Nacht von Samstag auf Sonntag im Schlaf eines natürlichen Todes gestorben, verkündet die Band auf ihrer Facebook-Seite. Taylor hinterlässt zwei Kinder.  
Amos Oz (†)
17. Dezember 2018: Anca Pop (34 Jahre)  Die rumänisch-kanadische Sängerin Anca Pop (34, "More than you know") ist bei einem Autounfall im Südwesten Rumäniens ums Leben gekommen. Taucher haben ihre Leiche in der Nacht zu Montag in der Donau gefunden. Die Sängerin war zuvor mit ihrem Auto in den Fluss gestürzt, wie die britische "Daily Mail" unter Berufung auf rumänische Medien berichtet.
17. Dezember 2018: Penny Marshall (75 Jahre)   Sie hat Karriere als Schauspielerin ("Laverne & Shirley", "Schnappt Shorty") und Regisseurin ("Big", "Zeit des Erwachens") gemacht. Die US-Amerikanerin ist am Montag im Alter von 75 Jahren in ihrem Haus in Hollywood verstorben. Wie unter anderem das "Variety"-Magazin berichtet, ist sie an den Folgen ihrer schweren Diabetes Erkrankung gestorben.

131



Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche