VG-Wort Pixel

Mark Owen Zum dritten Mal Papa


Mark Owen und seine Frau Emma Ferguson sind zum dritten Mal Eltern geworden. Über Twitter verkündete der Sänger einige Details zum Familienzuwachs, unter anderem den ungewöhnlichen Namen

Mark Owen und seine Frau Emma Ferguson sind Eltern eines Mädchens geworden. Das ließ der "Take That"-Sänger am Mittwoch (25. Juli) über den Twitter-Account seiner Band mitteilen. "Sie wurde gestern 7.45 Uhr geboren, wiegt 3200 Gramm. Sie möchten sich bei ihren Freunden und der Familie für all die wundervollen Nachrichten bedanken."

Für das Paar ist es das dritte gemeinsame Kind, dessen Namen Mark Owen ebenfalls über Twitter verriet. Fox India heißt die Kleine, die nicht nur mit einem ungewöhnlichen Namen, sondern auch Geschwistern aufwachsen wird, die ein ähnliches Schicksal teilen. Elwood Jack wurde 2006 und Willow Rose 2008 geboren.

So glücklich Mark Owen nach der Geburt auch sein mag, muss er dennoch bereits flapsige Anmerkungen zum ungewöhnlichen Namen seines Töchterchens ertragen. "Mirror.co.uk" kommentiert zum Beispiel: "Liegt es an uns oder erinnert euch Fox India auch an einen Fernsehsender?"

Doch Mark Owen ist nicht der Einzige, der die "Take That"-Familie wachsen lässt. Demnächst erwartet auch Gary Barlows Frau das vierte Kind des Paares und Robbie Williams wird zum ersten Mal Vater.

iwe

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken