Mark Harmon: Große Sorge um Serien-Star aus "Navy CIS"

Mark Harmon soll gesundheitlich stark angeschlagen sein. Freunde berichten, der Star habe zehn Kilo abgenommen und sieche vor sich hin

Große Sorge um Mark Harmon, der seit 2003 als Navy Special Agent Jethro Gibbs in der Serie "Navy CIS" (Montags, 20.15 Uhr, SAT.1) die Zuschauer begeistert: Die Gesundheit des Stars soll stark in Mitleidenschaft gezogen sein. Mehrere Monate lang wurde er außerhalb von Dreharbeiten nicht mehr in der Öffentlichkeit gesehen. Auf jetzt aufgetauchten Fotos, die wieder einmal vor seinem Haus in Los Angeles zeigen, lächelt er zwar tapfer. Doch bei näherem Hinsehen wirkt der smarte Frauenschwarm zerbrechlich und um Jahre gealtert.

Wie krank ist Mark Harmon?

Der ohnehin schlanke Star soll laut "Radar Online" zehn Kilo Gewicht verloren haben und nur noch ein Schatten seiner selbst sein. "Mark sieht aus, als würde er dahin siechen", sagt ein Freund des Schauspielers. "Wenn er nicht arbeitet, verbringt er die meiste Zeit zu Hause." Ein weiterer besorgter Vertrauter ergänzt: "Das ist sehr unüblich für ihn. Er war immer so aktiv und athletisch." Diese Zeiten gehören offenbar der Vergangenheit an. Selbst die Annahme eines Paketes scheint dem TV-Star Kraft abzuverlangen, berichtet ein Augenzeuge.

Der Fernseh-Star hat Todesangst

Neben gesundheitlichen Problemen soll Mark Harmon auch große Angst davor haben zu sterben wie sein Vater. Der ehemalige Football-Spieler und Pilot der U.S. Army Air Force Tom Harmon starb im März 1990 mit 70 Jahren an einem Herzinfarkt, nachdem er ein Golfturnier gewonnen hatte. Ob nur eine Überarbeitung hinter dem besorgniserregenden Zustand von Mark Harmon steckt oder eine ernsthafte Erkrankung ist nicht bekannt.

Verlässt der beliebte Schauspieler die Kultserie "Navy CIS"?

Der Sprecher des Schauspielers bestreitet die gesundheitlichen Probleme, die auch schon Fans beim Betrachten der letzten "Navy CIS"-Staffel aufgefallen waren. Insider hingegen berichten, der 65-Jährige würde seine Rolle als Navy Special Agent Jethro Gibbs, die er eigentlich für zwei weitere Staffeln verlängert hat, aufgeben. "Mark muss sich ausruhen und sich Zeit für sich selbst nehmen, sonst endet er wie sein Vater", appelliert ein Freund. Mark Harmon ist seit 30 Jahren mit Schauspielerin Pam Dawber, 65, verheiratet und mit ihr zwei Söhne namens Sean, 28, und Ty Christian, 24.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche