VG-Wort Pixel

Marius Müller-Westernhagen Nach Ehe-Aus neue Beziehung

Marius Müller-Westernhagen
© CoverMedia
Kult-Rocker Marius Müller-Westernhagen hat gerade seine Trennung von Ehefrau Romney bekannt gegeben und ist schon wieder verliebt. Seine neue Freundin soll aber nicht der Grund für das Ehe-Aus gewesen sein

Marius Müller-Westernhagen, 65, ist frisch verliebt. Am Sonntag (23. März) erst erklärte er via Facebook, dass er sich vor neun Monaten von seiner Ehefrau Romney, 53, getrennt habe. Wie "bild.de" nur einen Tag später berichtet, ist der Musiker bereits seit einiger Zeit in einer "mehr als glücklichen und sehr inspirierenden Liebesbeziehung", wie er selbst es ausdrückte. Die neue Frau an seiner Seite ist Sängerin Lindiwe Suttle, 34. Dass sie eine Freundin des frisch getrennten Paares ist, ruft Erinnerungen an die Scheidungsschlacht von Rafael van der Vaart und Sylvie Meis wach.

Doch wie der 65-jährige Musiker jetzt im Interview mit der "Bild"-Zeitung beteuerte, soll seine Beziehung zu Lindiwe Suttle nichts mit der Trennung von Romney zu tun haben: "Wenn eine so lange währende Beziehung auseinandergeht, ist der Grund nie und nimmer eine andere Person", sagte er und versicherte, dass das Scheitern seiner Ehe in keinem Zusammenhang mit seiner Liebe zu der Südafrikanerin Lindiwe Suttle stehe.

Romney Müller-Westernhagen soll dennoch sehr enttäuscht sein - von ihrem Noch-Ehemann ebenso wie von ihrer Freundin Lindiwe Suttle. Wie ein Freund der Familie "Bild am Sonntag" verriet, soll sie in der rund 20 Jahre jüngeren Frau eine kleine Schwester gesehen haben. Die Website "news.de" berichtet, dass sie sich einen Anwalt genommen hat, um die Scheidung von Marius Müller-Westernhagen voranzutreiben.

Lindiwe Suttle (links) ist die neue Freundin von Sänger Marius Müller-Westernhagen - und war viele Jahre auch mit seiner Ex Romney Müller-Westernhagen (rechts) befreundet. Das Foto zeigt die beiden Frauen 2011 im Schauspielhaus Dresden.
Lindiwe Suttle (links) ist die neue Freundin von Sänger Marius Müller-Westernhagen - und war viele Jahre auch mit seiner Ex Romney Müller-Westernhagen (rechts) befreundet. Das Foto zeigt die beiden Frauen 2011 im Schauspielhaus Dresden.
© Brauer

25 Jahre war der Sänger ("Rosanna") mit seiner Frau Romney zusammen, die beiden galten als DAS Traumpaar der deutschen Musikszene, trotzten jedem Skandal. Doch irgendwann verloren sie ihre große Liebe. Kein leichter Prozess, wie der Rocker gegenüber der "Bild"-Zeitung zugab: "Romney und ich haben uns vor mehr als neun Monaten nach 25 Jahren Ehe getrennt. Es ist für uns beide eine sehr schmerzliche Erfahrung, zu der Erkenntnis gekommen zu sein, dass etwas, was für die Ewigkeit geträumt war, auf dieser Welt letztendlich doch das Zeitliche segnen kann."

Romney und Marius Müller-Westernhagen heirateten 1988 und wurden dadurch zu einer Patchwork-Familie: Sie brachte ihren Sohn Giulio, 32, mit in die Ehe, er ist der Papa von Sarah, genannt "Mimi". Die 28-Jährige feierte jüngst erste Erfolge als Sängerin.

Zu der Trennung wird es wohl keine weiteren Details geben, die Wahrung seiner Privatsphäre ist dem Kult-Musiker wichtig: "Ich glaube, dass niemand, der nicht mit uns in den vergangenen 25 Jahren unter einem Dach gelebt hat, die Kompetenz besitzt, dieses private Ereignis beurteilen zu können."

Fans können dennoch einen Einblick in die Gefühlswelt von Marius Müller-Westernhagen bekommen, er wird auf seiner nächsten Tour sein neues Album vorstellen, das "in diesen letzten turbulenten Monaten entstanden ist". Sowohl backstage als auch auf der Bühne wird er dabei von seiner neuen Freundin unterstützt: Lindiwe Suttle wirkte bei zwei Songs auf Marius Müller-Westernhagens neuer Platte mit und wird ihn als Sängerin auf seiner Tour begleiten.

Marius Müller-Westernhagen, CNN-Journalist Anderson Cooper und Lindiwe Suttle im Dezember 2013 vor dem gemeinsamen Besuch der Trauerfeier für Nelson Mandela in Südafrika, der Heimat von Müller-Westernhagens neuer Freundin. Sie bezeichnet den Musiker in der Bildunterschrift als ihren "musikalischen Mentor".
Marius Müller-Westernhagen, CNN-Journalist Anderson Cooper und Lindiwe Suttle im Dezember 2013 vor dem gemeinsamen Besuch der Trauerfeier für Nelson Mandela in Südafrika, der Heimat von Müller-Westernhagens neuer Freundin. Sie bezeichnet den Musiker in der Bildunterschrift als ihren "musikalischen Mentor".
© Twitter.com/ @llindiwesuttle
dlö / CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken