Marisa Burger : Heimliche Hochzeit mit ihrem Nachbarn

Still und heimlich hat Marisa Burger "Ja" gesagt: Schon vor zwei Jahren hat der "Rosenheim Cops"-Star ihren Mann geheiratet, öffentlich wurde die neue Liebe erst jetzt

Marisa Burger

Marisa Burger, 44,  ist aus der ZDF-Serie die "Rosenheim Cops" nicht mehr wegzudenken. Seit 2002 spielt die 44-Jährige die charmante Polizeisekretärin Miriam Stockl. Doch nicht nur beruflich läuft es bei der schönen Schauspielerin gut, auch privat ist Marisa Burger mehr als glücklich. 

Romantische Liebesgeschichte

Denn schon vor zwei Jahren ist die Seriendarstellerin still und heimlich vor den Traualtar getreten - und keiner hat es mitbekommen. "Ich habe seit drei Jahren einen neuen Mann an meiner Seite. Wir sind jetzt zwei Jahre verheiratet", verriet Marisa Burger der Zeitschrift "Frau im Spiegel". 

Und die Liebesgeschichte der beiden hört sich an wie ein romantisches Drehbuch: "Mein Mann Werner Müller ist Chefrestaurator am Kunstmuseum Basel. Wir kannten uns schon lange vorher. Unsere Kinder sind gemeinsam auf die Schule gegangen und wir waren Nachbarn." 

Marisa Burger: "Ich stehe auf eigenen Beinen"

Für die 44-Jährige ist es die zweite Ehe, vor drei Jahren ließ sie sich von ihrem ersten Mann scheiden. Mit Gatte Werner könnte es nun kaum besser laufen. "Ich stehe auf eigenen Beinen und weiß genau, was ich will und was nicht. Mein Mann und ich begegnen uns auf Augenhöhe, das gefällt mir an unserer Beziehung", erzählte sie dem Blatt. Nachwuchs plant das Paar keinen mehr. "Uns reichen drei. Werner hat zwei Kinder, ich eins, und alle kommen gerne zu uns und finden es schön, dass wir uns lieben."

Mehr zum Thema

Star-News der Woche