Mariella Ahrens und Patrick Graf von Faber-Castell: Trennung

Schauspielerin Mariella Ahrens hat sich von ihrem Mann, Patrick Graf von Faber-Castell, getrennt.

Die Ehe von (43) und (47) ist am Ende.

Petra Krötzsch, die Managerin der Schauspielerin ('Gier'), bestätigte die Nachricht gegenüber der 'Bild'-Zeitung: "Mariella Ahrens und Patrick von Faber-Castell haben vor einiger Zeit beschlossen, getrennte Wege zu gehen. Ihre Lebensansichten waren am Ende doch zu verschieden. Sie werden jedoch freundschaftlich miteinander verbunden bleiben, besonders wegen ihrer Töchter."

Das Paar erzieht die gemeinsame Tochter Lucia (5), die dunkelhaarige TV-Schönheit brachte außerdem die 13-jährige Isabella mit in die Ehe, die von dem Adelsmann adoptiert wurde.

Am 12. Dezember 2006 hatten Ahrens und Patrick Graf von Faber-Castell in New York geheiratet, kennengelernt hatten sich die beiden auf der Hochzeit von Franjo (43) und (44, 'Veronas Welt').

Jetzt werden sich die beiden wohl vor allem auf ihre Töchter konzentrieren. Außerdem lenkt sich Mariella Ahrens mit Arbeit ab: Im November und Dezember steht sie für die ARD in dem Film 'Ein Fall von Liebe' vor der Kamera.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche