VG-Wort Pixel

Marie Nasemann Ehrliches Foto zeigt sie mit Milchpumpe an der Brust

Marie Nasemann
© instagram.com/marienasemann
Marie Nasemann ist Ende letzten Jahres zum zweiten Mal Mama geworden. Bei Instagram teilt sie regelmäßig Einblick in ihr Privatleben. Jetzt postet sie ein ehrliches Foto, das sie beim Abpumpen von Milch zeigt. Auch ihren After-Baby-Body zeigt sie erstmals nackt.

Marie Nasemann, 32, ist seit rund fünf Monaten Mutter eines Sohnes und einer Tochter. Diesen Vollzeitjob stemmt sie neben all ihren beruflichen Verpflichtungen. Wie ihr neuestes Instagram-Foto beweist, muss man kreativ werden, um allen Anforderungen von allen Seiten gerecht zu werden. Familie und Job unter einen Hut zu bekommen, das erfordert viel Disziplin und eben auch Kreativität. 

Marie Nasemann pumpt zwischen Tür und Angel Milch ab

Wo genau Marie Nasemann sich befindet, während sie an ihrer linken Brust eine Milchpumpe hängen hat, ist nicht ganz klar. Zu Hause ist sie allerdings nicht. Sie ist im vollen Straßenlook gekleidet, scheint sich auf einer öffentlichen Toilette aufzuhalten, so lässt es der Papierhandtuchspender an der Wand vermuten. Doch was muss, das muss. Damit das Töchterchen zu trinken hat, wird Marie kreativ und setzt die Milchpumpe eben unterwegs an. Vor wenigen Wochen erst hatte Marie verraten, dass ihre Tochter quasi rund um die Uhr trinken möchte. Und wenn Mama unterwegs ist, muss eben vorproduziert werden ... 

Diesen ungewöhnlich normalen Einblick in ihr Leben gewährt die Unternehmerin jetzt ihren 202.000 Instagram-Follower:innen. In der Bildunterschrift erklärt sie, dass in den letzten Wochen viel los war, vermutlich ist das der Grund für den unkonventionellen Ort, an dem sie Milch abpumpt. 

Die Hose passt noch nicht wieder

Auch ihren After-Baby-Body zeigt Marie. Sie hat ihr Shirt hochgezogen, gibt somit den Blick auf ihren nackten Bauch frei. Es fällt auf: Die Hose passt ihr noch nicht wieder. Rund vier Monate nach der Geburt ihrer Tochter greift die Schauspielerin auf einen Trick zurück, von dem auch Schwangere gerne in den ersten Wochen und Monaten Gebrauch machen, wenn sie noch nicht zu Umstandsmode greifen wollen. Sie hat ihre Hose mit einem Haargummi befestigt, sodass sie hält. Schnellstmöglich zu ihrer Modelfigur zurück zu kommen, steht wohl nicht auf Maries Tagesplan. Sehr sympathisch!

abl Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken