VG-Wort Pixel

Marie Nasemann "Diese Schwangerschaft verläuft besser als die letzte"

Marie Nasemann
© Getty Images
Model Marie Nasemann ist zum zweiten Mal schwanger. Nach dieser freudigen Verkündigung versorgte die 32-Jährige ihre Fans nun mit einem ersten Schwangerschafts-Update.

Marie Nasemann, 32, befindet sich aktuell in der 15. Schwangerschaftswoche und ist sehr happy, denn: Zu ihrer großen Erleichterung verläuft ihre zweite Schwangerschaft besser als die erste.

Marie Nasemann: Darum kann sie ihre zweite Schwangerschaft besser genießen

"Ich hatte zwar auch Übelkeit, aber die kam erst später und war auch wirklich nie so schlimm, dass ich mich mehrmals am Tag übergeben musste – höchstens ein- oder zweimal, aber dann ging es mir den restlichen Tag besser", berichtete das Model glücklich seinen Followern in einem Video auf Instagram. Vom Vorteil erwies sich in der jetzigen Schwangerschaft außerdem, dass sie nun besser wisse, was sie gegen Übelkeit unternehmen müsse: "Ich hab super viel gegessen, ich hab gegessen, worauf ich einfach Bock hatte. Ich hab mir keinen Stress gemacht, ob es jetzt gesund ist oder nicht. Ich hab mich fast nur von Fertigpizza ernährt." Außerdem habe der Schwangeren unter anderem die Einnahme von Vitamin B6 geholfen. Im Text zu ihrem Clip wies sie ihre Follower allerdings darauf hin, dass man die genaue Dosierung mit seiner Ärztin bzw. seinem Arzt besprechen müsse. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Baby, Buch und Schwangerschaft: Marie tanzt aktuell auf vielen Hochzeiten

Die Übelkeit ist im Gegensatz zur ersten Schwangerschaft besser geworden, dafür hat sie nun mit mehr Müdigkeit zu kämpfen. Die Ursache dafür ist aber ganz einfach: Die Bloggerin und Autorin hat inzwischen einen Sohn und mit einem Baby schlafe man nicht so gut, erklärte sie auf der Foto- und Videoplattform. "Wir haben Glück, weil unser Baby wird aktuell nur einmal in der Nacht wach und dann schläft es wieder ein, nachdem wir jetzt das Fläschchen mal weggelassen haben. Ich glaube, wenn es jetzt so schlafen würde wie vor drei Monaten, dann wäre das schon schwierig", führte sie aus.

Zusätzlich zu ihrem Sohn musste sich Marie noch um ihr weiteres "Baby" kümmern: In den ersten Wochen ihrer Schwangerschaft schrieb sie an den letzten Seiten ihres ersten Buches, das demnächst erscheinen soll – eine große Herausforderung für die baldige Zweifach-Mama, die sie aber bewältigen konnte.

"Es gibt Hoffnung, dass es besser wird"

Zum Schluss ihres Videos richtete sie noch ein paar persönliche Worte an ihre Community: "Ich kann euch da draußen Mut machen, wenn es euch genauso kacke ging in der vorherigen Schwangerschaft. Es gibt Hoffnung, dass es besser wird und man weiß definitiv mehr, wie man damit umgehen kann und man leidet nicht mehr so schlimm, wenn man das einmal durchlebt hat. "

Verwendete Quelle: instagram.com

swi Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken