Marie Bäumer im Interview: "Älterwerden sollte nicht zum Stress werden"

Im Mai jährt sich Marie Bäumers Geburtstag zum 50. Mal. Ein Grund für eine große Geburtstagsfete sei das für sie nicht, erklärt die Schauspielerin exklusiv im GALA-Interview

Marie Bäumer zählt seit Jahren zu Deutschlands erfolgreichsten Schauspielerinnen. 

Schauspielerin Marie Bäumer steht kurz vor ihrem 50. Geburtstag. Als Kind hat sie sich selbst das Versprechen gegeben, nie die Pippi Langstrumpf in sich zu verlieren. Wenige Jahre später stand sie als junge Frau in einem knielangen Rock vor ihrer Mutter und hat gemerkt, dass ihr Vorsatz gar nicht so leicht einzuhalten war. Im Gespräch mit GALA schaut sie zurück und erinnert sich daran, wie ihre eigene Mutter älter wurde und wann sie sich selbst zum ersten Mal als reife Frau gesehen hat.

Das neue Alter bringt viel Luxus

Für viele sind runde Geburtstage von besonderer Bedeutung. Das kann sowohl negativ als auch positiv sein. Sehen Sie die 50 als magische Grenze?

Marie Bäumer: Was soll sie denn begrenzen? Im Zweifelsfalle bringt dieses Alter den Luxus, sich darüber klar zu werden, wie man Dinge im Leben machen möchte. Dieses Jahr möchte ich mir Ruhe und Gelassenheit schenken. Weil eh so viele runde Geburtstage in diesem Jahr anstehen, möchte ich meinen nicht groß feiern. Älterwerden sollte schließlich nicht zum Stress werden. Ich will mich nicht mehr so anstrengen.

Was hat Sie denn besonders angestrengt?

Das ganze Leben aufzubauen ist ja anstrengend. Kind, Beruf, Beziehungen. Das sind alles Dinge, die Energie kosten. Ganz egal, wie schön sie sind. Ich möchte wieder mehr nach dem Pippi-Langstrumpf-Prinzip leben: Ich mache mir die Welt, wie sie mir gefällt.

Forever Young

Stars, die nicht altern

Im Mai 2009 spaziert Naomi Watts fröhlich durch die Straßen von New York. Ihre Lippen betont sie mit einem zarten Rosa, die mittellangen Haare fallen ihr locker über die Schultern. Den Ruf einer natürlichen Schönheit trägt die Schauspielerin schon damals zurecht.
Rund zehn Jahre später, im Juli 2019, erwischen Paparazzi Naomi erneut in New York und das strahlender als je zuvor! Die 50-Jährige scheint nicht gealtert zu sein und präsentiert sich in einem weißen Sommerkleid mit süßem Blumenmuster sowie dazu passenden Pumps und Handtasche. Ihre Haare trägt die Mutter zweier Kinder zu einem fransigen Bob und wirkt fast schon jugendlich.
Für den Film "Luce" ist Naomi Watts im Juli 2019 auf Promo-Tour und zeigt sich von ihrer besten Seite. Zwischen den Bildern liegen zwar rund zehn Jahre, einen Unterschied sieht man jedoch kaum.
Anfang 2010 ist Mila Kunis längst schon ein Star. Mit ihren großen braunen Augen, ihrer feinen Nase und ihren markanten Gesichtszügen begeistert sie spätestens seit "Die wilden Siebziger" alle.

174

Marie Bäumers Vorbild ist Pippi Langstrumpf 

Pippi Langstrumpf zieht sich durch Ihr ganzes Leben. Sie haben den Film damals mit ihrer Schwester im Kino gesehen und fanden das Mädchen mit den Sommersprossen seitdem bewundernswert. Warum verlieren wir im Erwachsenenalter so schnell die Pippi Langstrumpf in uns?

Ich glaube, es braucht einfach ein gewisses Maß an Unbefangenheit und Bewusstsein, um sich den vielen Einflüssen von außen zur Wehr zu setzen. Als Kind haben wir eine innere Freiheit und danach kann es schnell passieren, dass wir uns in Überzeugungen verankern, die oft gar nicht die eigenen sind. Im Erwachsenenalter haben wir die Aufgabe, uns genau das bewusst zu machen.

Wie haben Sie es geschafft, die Pippi Langstrumpf in Ihnen nicht zu vergessen?

Mich haben immer Menschen geprägt, die ihren Visionen gefolgt sind und sich etwas getraut haben, Zweifel und Pflichtgefühle ignoriert haben. Mein Vater hat mich zum Beispiel mit seiner Hyperkreativität geprägt. Und ja, ‚hyper‘ ist der richtige Ausdruck. Er hat immer eigene Dinge erschaffen wollen. Mit 17 bin ich alleine mit dem Fahrrad durch die Bretagne geradelt. Damals habe ich beschlossen nach Frankreich zu ziehen, was ich ein paar Jahre später auch gemacht habe. Diese Entscheidung tut mir nach wie vor sehr gut. In Frankreich fühlt sich das Leben irgendwie leichter an.

Fehler gehören zum Leben dazu

Was meinen Sie mit leichter?

Ich liebe Deutschland und Frankreich sehr und finde die unterschiedlichen Kulturen extrem spannend. Aber Deutschland hat einen anderen Leistungsanspruch. Das führt aber auch zu vielen positiven Dingen wie Klarheit, Verlässlichkeit und Pünktlichkeit.
Ich hatte stets hohe Ansprüche an mich selbst und wollte alles sehr gut machen. Heute bin ich immer noch ziemlich streng mit mir, aber ich gebe mir große Mühe auch Fehler gelassener zu sehen. Die französische Kultur hilft mir dabei.

Marie Bäumer im Sommer 1996.

Haben Sie auch hohe Ansprüche an sich selbst, was das Älterwerden angeht?

Meine Mutter hat mich in dieser Hinsicht enorm geprägt. Sie ist sehr natürlich durch all ihre Altersstufen gegangen und hat sich dem Leben einfach sehr gestellt. Ich frage mich bei jedem Lebensjahr, was das neue Alter mit sich bringt und was ich hinter mir lasse.

Sie scheinen damit sehr bewusst durchs Leben zu gehen. Wissen Sie noch, wie Sie als 20- oder 30-Jährige das Älterwerden wahrgenommen haben?

Ich weiß noch, als ich mit 25 dachte, dass ich jetzt keine Anfang 20 mehr bin. Damals habe ich mir ein Kostüm mit einem längeren Rock gekauft und ihn stolz meiner Mutter vorgeführt. Sie hat mich angelächelt, als könne sie die Bedeutung der Rocklänge total nachvollziehen. In dem Moment habe ich mich älter gefühlt – aber im positiven Sinne!

"Was will ich?", sollten wir uns regelmäßig fragen

Was macht in Ihren Augen eine reife Frau aus?

Das ist so lustig, wenn ich jetzt darüber nachdenke. Mit 25 ist man im Zweifelsfrei ja noch keine reife Frau. Obwohl das auch sehr individuell ist. Unter dem Begriff ‚reife Frau‘ fasse ich jemanden, der ein Bewusstsein über das Frausein hat. Ein Bewusstsein über ihre weiblichen Kräfte, ihrer Emotionalität, ihrer weiblichen Intelligenz und ihrer Sinnlichkeit. 

Welchen Rat würden Sie Ihrem jüngeren Ich heute geben?

Ich würde mir raten, immer vom eigenen Wesenskern auszugehen und regelmäßig zu überprüfen, ob es noch meine Wahrheit ist und ich diesen Weg noch immer gehen will. Ich bin zufrieden mit der Person, die ich heute bin. Ich würde extrem viel verschenken, wenn ich der Jugend heute noch hinterherrennen würde. Eine wichtige Erkenntnis!

Zum 45. Geburtstag

Die heißesten Looks von Heidi Klum

Heidi Klum
Zur Feier des Tages werfen wir einen Blick zurück auf die letzten Jahrzehnte und präsentieren euch hier die heißesten Looks, die das bildhübsche Topmodel bisher getragen hat.
©Gala
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche