Mariah Carey: Sie beleidigt ihren Ex James Packer

Vor acht Monaten trennte sich Mariah Carey im Streit von ihrem damaligen Verlobten James Packer. Als sie nun in einem Interview nach im gefragt wird, findet sie keine netten Worte für den Milliardär

Mariah Carey, James Packer

Mariah Careys Ex-Verlobter James Packer ist momentan in einen internationalen Korruptionsskandal verwickelt. Angeblich soll der israelische Premier Benjamin Netanyahu illegalerweise teure Geschenke von dem australischen Milliardär angenommen haben. Bei einem Besuch in Israel wurde Carey nun von Reportern auf diesen Umstand angesprochen. Als sie noch mit James Packer liiert war, hatte die Sängerin an einem Abendessen mit Netanyahu teilgenommen.


Mariah Carey interessiert sich nicht für Politik

Die Souldiva wirkte irritiert und dementierte, irgendetwas über Packers Geschäfte zu wissen. “Ich habe nur gegessen. Ich war dort, weil ich zu einem Dinner eingeladen worden bin." Als der Journalist darauf hinwies, dass die Behörden James Packer suchen, wurde Mariah Carey beleidigend. "Ich weiß nicht, wo der Scheißkerl ist", sagte die 47-Jährige. "Woher soll ich das alles wissen? Ich habe wirklich keine Ahnung von diesen politischen Dingen. Ich kümmere mich nicht um sowas."


Wie "The Hollywood Reporter" berichtet, habe James Packer seit März vermieden, mit den Behörden zu kooperieren und auszusagen. Laut der "Times Of Israel" soll er jedoch noch im Laufe dieser Woche vorgeladen werden.

Ärger wegen Freikarten fürs Mariah-Carey-Konzert

James Packer soll angeblich Netanyahus Sohn Yair, 25, zu Luxusurlauben eingeladen haben, berichten israelische Medien. Diese Einladungen könnten auch für den Staatschef und seine Frau Sara gegolten haben. Im August 2015 hätten Netanyahus Frau und der israelische Geheimdienstchef außerdem Tickets für ein Konzert von Mariah Carey von Packer erhalten.

Auch darauf wollte Mariah Carey in einem weiteren Interview lieber nicht angesprochen werden. "Oh, jetzt wollen sie die Schuld auf mich schieben? Jemand will mich für irgendwas beschuldigen? Was habe ich getan? Ich habe nichts gemacht", sagte sie im Gespräch mit der Unterhaltungssendung "Erev Tov", das kurz darauf von Careys Management abgebrochen wurde. "Ehrlich gesagt, tut es mir leid, wenn das jemandem passiert ist, ich will nicht, dass jemand irgendwelche schlimmen Probleme hat", lavierte die Sängerin noch. "Ich versuche mich, aber auf mich zu konzentrieren. Das ist alles, was ich tun kann, für mich selbst Verantwortung tragen."

Familie Carey-Cannon

Die Zwillinge der Diva

Die Zwillinge von Mariah Carey und Nick Cannon feiern heute ihren achten Geburtstag. Die stolzen Eltern verwöhnen Moroccan und Monroe an diesem Tag sichtlich ... 
... Jedes Kind bekommt seine eigene Torte ... 
... Und wie es sich für Kinder eine Diva gehört, nehmen Monroe und Moroccan auf einem Thron Platz ... 
... Zum Schluss beginnt die wilde Geschenkeschlacht. 

121


Unsere Videoempfehlung zum Thema

Mariah Carey

Das sagt sie zur Trennung von James Packer

Mariah Carey: Das sagt sie zur Trennung von James Packer


Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche