Mariah Carey: Sie ist die bestbezahlte Jurorin

Sängerin Mariah Carey wird 15 Millionen Euro als Jurorin bei der Castingshow 'American Idol' verdienen.

Unsumme: Mariah Carey (42) wird 15 Millionen Euro als Jurorin einsacken.

Das Goldkehlchen ('Touch My Body') soll die Rolle von Jennifer Lopez (42, 'Jenny From The Block') für die nächste Staffel der Castingshow 'American Idol' übernehmen und hat offensichtlich gut verhandelt. Laut 'TMZ' wird die zweifache Mutter die am höchsten bezahlte Jurorin der amerikanischen Castingshowgeschichte sein.

Sarah Lombardi

Sie zeigt ihre neuen vier Wände

Sarah Lombardi und Alessio
Sarah Lombardis neues Zuhause wirkt sehr gemütlich und familiär, hier fühlt sich sicher aus ihr Sohn Alessio sehr wohl.
©Gala

Ihre Vorgängerin konnte für ihre erste Staffel in der beliebten Sendung umgerechnet zehn Millionen Euro herausschlagen. Rekordhalterin vor Mariah Carey war Britney Spears mit einem Vertrag über rund 12,5 Millionen Euro bei 'X Factor'. Doch diese riesigen Summen sind für Mariah Carey eigentlich nur Peanuts, denn ihr Gesamtvermögen wird auf gute 400 Millionen Euro geschätzt.

Casting-Tycoon Simon Cowell freut sich, dass die Musikerin die Rolle in der Show übernommen hat, und geht davon aus, dass sie sanft mit den Teilnehmern umgehen wird: "Ich mag Mariah. Ich denke, es wird schwer für sie sein, nein zu [den Kandidaten] sagen. Man muss manchmal nein sagen zu den Leuten und sie ist sehr nett. Aber ich denke, sie wird großartig sein", sagte er über Mariah Carey.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche