VG-Wort Pixel

Mariah Carey Schwester wegen Prostitution verhaftet

Mariah Carey, Alison Carey
Mariah Carey, Alison Carey
© Getty Images / Splashnews.com
Mariah Careys Schwester Alison Careyhat schon wieder Ärger mit der Polizei. Sie wurde wegen Prostitution verhaftet

Die Eine ist ein gefeierter Weltstar, die Andere kommt immer wieder mit dem Gesetz in Konflikt. Mariah, 46, und Alison Carey, 55, sind ungleiche Schwestern. Erst am Freitag (26. August) wurde die Ältere erneut von der Polizei in Saugerties, New York, verhaftet. Wie die Lokalzeitung "The Daily Freeman" berichtet, wird Alison Carey Prostitution vorgeworfen.

Alison Carey ging verdecktem Ermittler ins Netz

Sie habe von einem verdeckten Ermittler, der sich als Kunde ausgab, Geld für sexuelle Dienste verlangt, hieß es in dem Bericht. Zirka eine Woche lang soll die HIV-positive Carey-Schwester von einem Hotel in der Gegend aus gearbeitet haben. Die Polizei rate nun dringend allen Klienten von Alison Carey, einen Arzt aufzusuchen und sich durchchecken zu lassen.

Ihre Dienste bot sie durch Onlinewerbung feil, wodurch die Beamten auf sie aufmerksam wurden. Wie "dailyfreeman.com" berichtet, nutzte Alison Carey dazu auch den Text des Songs "Fantasy" ihrer Schwester Mariah, mit der sie seit Jahren keinen Kontakt mehr hat. Mit "It's such a sweet, sweet fantasy, baby, when I close my eyes I come and take you on and on" soll sie ihren Service beworben haben.

Mariah Carey schweigt

Alison Carey sitze momentan im Gefängnis von Ulster County und warte dort auf ihren Gerichtstermin am kommenden Dienstag (30. August).

Es ist nicht ihr erster Zusammenstoß mit dem Gesetz. Bereits 2005 wurde Mariahs Schwester wegen Prostitution verhaftet. Im vergangenen Jahr hatte sie Schlagzeilen gemacht, da sie angeblich gegen ihren Willen in einer Psychiatrie festgehalten wurde.

Mariah Carey selbst hat sie nie öffentlich zu Eskapaden ihrer Schwester geäußert.

iwe / Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken