Mariah Carey: Mit vorzeitigen Wehen ins Krankenhaus

Mariah Carey musste am Sonntag mit vorzeitigen Wehen in einem Krankenhaus behandelt werden - und das an ihrem Geburtstag

Da hatten es die Zwillinge von Mariah Carey am Sonntag tatsächlich etwas eilig. Die Sängerin wollte eigentlich in aller Ruhe ihren Geburtstag mit Ehemann Nick Cannon feiern, als sie mit vorzeitigen Wehen in ein Krankenhaus musste.

Am nächsten Tag schrieb Mariah auf ihrer Twitter-Seite: "Die Babys wollten mit uns Geburtstag feiern. Ich hab gestern Nacht Wehen bekommen und musste ins Krankenhaus." Zum Glück konnten die Ärzte schnell etwas gegen die Kontraktionen tun. "Irgendwann sagten sie im Krankenhaus, dass ich wieder nach Hause kann. Sie wären also fast am 27. März gekommen. Das wäre in der Tat ein sehr glücklicher Geburtstag geworden!!! Wir haben aber noch ein paar Wochen vor uns - wow!!! Dabei bin ich überreif."

Nick Cannon dürfte am Sonntag ebenfalls sehr nervös gewesen sein. Er hatte letzte Woche noch getwittert, dass er Angst vor der Entbindung habe und sich sicher sei, dass er im Kreißsaal ohnmächtig wird. Ein wenig Schonfrist hat der werdende Vater nun also noch.

rbr

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche