Mariah Carey: Dieser Bauch ist rund und bunt

Die hochschwangere Mariah Carey twitterte ein Bild ihres kugelrunden und bunt bemalten Babybauches - Geschmackssache

Kurz vor der Geburt ihrer Zwillinge präsentierte Mariah Carey ihren Fans am Montag (28. März) auf "Twitter" ein Bild ihres kugelrunden Babybauches. Dieser war mit einem großen Schmetterling verziert, dessen linker Flügel blau und dessen rechter Flügel pinkfarben war. Über der Bemalung waren die Worte "dem babies" zu lesen, was im lockeren Ghettoslang soviel heißt wie "die Babys".

Vermutlich sollen die verschiedenfarbigen Flügel das Geschlecht ihrer Kinder symbolisieren. Die Sängerin und ihr Ehemann erwarten nämlich einen Jungen und ein Mädchen. Laut der britischen "Daily Mail" steht die selbstgemachte Körperkunst außerdem für die Feier von Mariahs 41. Geburtstag am vergangenen Sonntag (27. März) und ihren dritten Hochzeitstag mit Nick Cannon.

Stolze Bald-Mama: Mariah Carey präsentierte auf "Twitter" ihren kugelrunden und bunt verzierten Babybauch.

Ausgerechnet an ihrem Geburtstag wurde Mariah Carey mit vorzeitigen Wehen in ein Krankenhaus eingeliefert. Es stellte sich allerdings als falscher Alarm heraus und die 41-Jährige durfte noch am selben Tag das Hospital verlassen. Via "Twitter" verkündete sie daraufhin: "Die Babys wollten mit uns unseren Hochzeitstag feiern. Ich hab gestern Nacht Wehen bekommen und musste ins Krankenhaus." "Sie wären also fast am 27. März gekommen. Das wäre tatsächlich ein sehr glücklicher Hochzeitstag geworden!!! Wir haben aber noch ein paar Wochen vor uns - wow!!! Dabei bin ich überreif."

Im Oktober 2010 bestätigte Mariah Carey ihre Schwangerschaft. Zwei Monate später wurde dann auch bekannt, dass die Sängerin und Ehemann Nick Cannon Zwillinge erwarten. Ob die werdenden Eltern tatsächlich noch einige Wochen auf ihren Nachwuchs warten müssen, bleibt abzuwarten. Den vorzeitigen Wehen und dem mehr als kugelrunden Babybauch nach zu urteilen, könnten die Zwillinge auch schon früher das Licht der Welt erblicken.

kma

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche